Beschrankt Steuerpflichtige

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Verkäufer einer Immobilie haftet bei der Grunderwerbsteuer, muß also dann zahlen, wenn der Käufer nicht zahlt. Aus dem Grunde muß der Notar dem Finanzamt Meldung vom Verkauf machen und von dort eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einholen:

www.hildebrandt-maeder.de/sites/Notariat.php?mehr=4

Um diese Steuern geht es dem Notar. Wenn Du nun vom Finanzamt zur Abgabe einer Steuererklärung aufgefordert worden bist, dann nehme ich an, dass da noch andere steuerlich bedeutsame Vorgänge sind von denen Du uns keine Details mitteilst. Ist das etwa eine fremdvermietete Immobilie gewesen und Du hast dafür niemals in Deutschland Einkommen versteuert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Immobilie noch keine 10 Jahre in deinem Eigentum war fällt eventuell eine Steuer auf den Gewinn an, den du durch den Verkauf der Immobilie erzielt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?