Berufsunfähigkeitsversicherung! Ist im Prüfverfahren. Keine Änderung der Sachlage trotz volleErwerbm

1 Antwort

Das kommt auf den Tarif der BVV an. Wenn du mir den mitteilst, kann ich dir auch genaueres sagen. Außerdem kommt es auf den Grund deiner vollen Erwerbsminderungsrente an. Die gesetzliche Rentenversicherung kennt nämlich eine sog. Arbeitsmarktrente. Das heißt, dass du zwar nur teilweise erwerbsgemindert bist (arbeitsfähig von mind. 3 aber weniger als 6 Stunden), aber wegen des verschlossenen Teilzeitarbeitsmarktes die Rente in der Höhe (nicht dem Grunde nach) der vollen Erwerbsminderungsrente entspricht. Bei der BVV ist genau das ausgeschlossen. Auch sind die Kriterien in den versch. Tarifen der BVV etwas schwammig formuliert, weshalb man hier durchaus zu anderen Ergebnissen kommen kann als in der gesetzlichen. Deshalb prüft die BVV unabhängig und eigenständig. Es gibt keinen Zusammenhang mit der gesetzlichen Rente. Ich empfehle bei der Durchsetzung von BU/EU-Ansprüchen immer einen Anwalt oder Rentenberater mit hinzuzuziehen.

18

Es handelt sich um den Tarifgemeinschaft A der BVV Pensionskasse. Hilft das weiter ?

0

Was möchtest Du wissen?