Berufsunfähigkeitsversicherung - Nachversicherungsgarantie - BU Erhöhen IM RENTENBEZUG

1 Antwort

Nein, natürlich gilt die Nachversicherungsgarantie nicht wenn schon der Leistungsfall eingetreten ist. Da muss ich Ihnen schon den "Vorwurf" der Naivität machen (siehe mig112), insbesondere weil Ihre Antwort bezüglich des brennenden Hauses diesen noch unterstützt. Sie verwechseln hier zwei völlig verschiedenen Dinge.

Und was Ihre Dynamik angeht, eine BU-Rente steigt entweder allein durch die zugewiesenen Überschüsse des Versicherers oder aber mit einem garantierten Prozentsatz in der Leistungsphase. Für Letzteres haben Sie aber einen Aufpreis zu zahlen der bei Abschluss kalkuliert wird.

Zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung auch bei Jobs im Ausland?

Kann man hier in Deutschland eigentlich auch eine BU-Versicherung abschließen und einen Job im Ausland suchen? Muss ich, wenn ich eventuelle Zahlungen von dieser Versicherung haben möchte einen Job in Deutschland haben oder könnte ich mir auch einen Job in China suchen, weiterhin die Beiträge der BU-Versicherung über ein deutsches Konto bezahlen und falls ich dann in China meinen Job verlieren würde, bekomme ich die BU-Versicherung ausbezahlt. Geht das?

...zur Frage

Frage zur BU und EU Rente?

Hallo, ich bin 54 Jahre alt. Ich habe mal eine Frage zur BU und EU Rente. Ich beziehe aufgrund einer Berufskrankheit seit 1983 eine BU Rente, von einer Berufsgenossenschaft (Keine Private). Aufgrund einer anderen Krankheit beziehe ich seit 1996 Die EU Rente, von der LVA, bin also seit dem erwerbsunfähig. Das heißt, beide Renten werden gleichzeitig gezahlt, jedoch einander angeglichen. Im Vergangen November musste ich auf Veranlassung der Berufsgenossenschaft zum Gesundheitscheck um herauszufinden, ob die Voraussetzungen zu Zahlung der BU Rente noch gegeben sind. Diese Untersuchung hatte nun zur Folge, das mir 10% von der BU Rente gestrichen wurden. Weiß jemand, ob jetzt die EU Rente die von der LVA gezahlt wird in soweit angeglichen wird, dass ich irgendwie plus minus Null herauskomme, da ich ja sonst einen Einkommensverlust hätte?

Eine Antwort wäre sehr wichtig für mich danke.
Gruß Martin.

...zur Frage

Wie könnte die private BU reagieren?

Meine private BU wurde gezahlt, nachdem die GRV schon eine ganze Zeit eine volle EMR gezahlt hat, aufgrund eines neuen Gutachtens. In diesem steht eindeutig, dass ich den bis dahin ausgeübten Beruf nichtmehr ausüben soll, jedoch eine Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit in den nächsten Jahren möglich ist. Nun bekomme ich demnächst (lt. AussageDRV) eine Vorladung zum Gutachten (die Rente war befristet bis01/2014). Wenn dort festgestellt wird:

  1. Weiterhin erwerbsunfähig – dann bleibt alles beim Alten
  2. Teilweise erwerbsunfähig – Teilrente – dann? Teilrente auch bei der privaten BU oder wegen dieser 50%Regelung weiterhin volle private Rente? Es müßte ja dann eine genaue Stundenzahl angegeben werden, denn 3 Stunden tgl. wäre ja nicht 50%, aber 6 Stunden tgl. über 50%!?
  3. Voll ERWERBsfähig – aber das Gutachten sagte nicht BERUFSfähig – was dann?
  4. Eine Umschulung angeboten wird – dann zahlt doch die private BU weiter – für die Dauer und anschließend wird der Status geprüft – oder

Danke für die Antworten!

...zur Frage

BU-Rente und einfach weiterhin im selben Job arbeiten?

Hallo zusammen,

ich habe da mal ein paar Fragen, und zwar bin ich lt. Versicherung zu 90% BU, arbeite aber in meinem alten Job einfach wie vorher weiter (auch Vollzeit), meine Angst ist jetzt, dass ich meine BU-Rente verliere, wenn ich das der Versicherung melde. Ich bin nämlich auf der Suche nach einen neuen Job ( so dass die Versicherung weiterhin zahlt). Deswegen frage ich mich, ob die Versicherung das rausfinden kann, dass ich einfach weiterhin arbeiten gehe ? Oder bekommen die das wirklich nur einzig und alleine durch mich heraus ?

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Rente - Versorgungsausgleich bei Scheidung: Welche Regelung gilt um verlorene Punke zurück zu bekommen?

Nach Versorgungsausgleich bei Scheidung fehlen mir ca. 400 Euro an meiner zukünftigen Rente. Durch freiwillige Einzahlung (ca. 90000 Euro) kann ich mein Punktekonto wieder auffüllen. Stirbt die Begünstigte (Ex-Frau) vor Ablauf von 3 Jahren nach Rentenbezug, kann man auf Antrag die verlorenen Punkte zurückbekommen. Gilt das auch, wenn man schon freiwillig aufgefüllt hat?

Danke

...zur Frage

Kann Abschlagzahlung an die RV zur Vermeidung einer Rentenminderung bei vorzeitigem Rentenbeginn mit 63 auch noch steuerlich angesetzt werden bei Rentenbezug?

Als Arbeitnehmer kann ich Abschlagszahlungen i.R. der Vorsorgeaufwendungen steuerlich ansetzen. Die Frage ist, wenn ich nur noch Rente beziehe, aber keine Arbeitsentgelt mehr bekomme, kann ich in den Jahren auch noch Vorsorgeaufwendungen steuerlich ansetzen, oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?