Berücksichtigt ihr den Goodwillanteil am Eigenkapital bei der Aktienanlage?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Nein 100%
ich weiß nicht, was Goodwill ist 0%
Ja 0%

1 Antwort

Nein

Bist Du wieder auferstanden oder einfach nur noch nicht tot?

Ach ja, der goodwill. Wo steht dann überhaupt irgendetwas über den goodwill-Anteil der jeweilgen Aktie? Soll ich immer erst bei der Firma anrufen und -so Gott will- eine Auskunft dazu erhoffen? Bei Deiner Tour durch deutsche HV`s kannst Du ja eine Umfrage dazu machen. Aber beschwer Dich nicht, wenn sie Dich dann in die Zwangsjacke stecken!

so Gott will, steht der in der Bilanz. Wer ihn nicht korrekt ausweist, bekommt Fegefeuer, so lange er tot ist.

0
@Uhrgl

In der Bilanz?

Ich kenn nur Bilanzen nach HGB und EStG und hab da bisher noch keine "goodwill" Position gefunden...

Es gibt sogar Bilanzen die nicht ein Mal den Firmenwert ausweisen. Böse, oder?

0
@Meandor

ja nach IFRS natürlich. Im HGB ist es dann der Firmenwert.

0
@Uhrgl

Wenn Du aber eine Firma gründest und nicht kaufst, wird es schwer da einen Firmenwert reinzubekommen.

Und wenn ein Firmenwert drin ist, und der ist abgeschrieben, was ist dann?

0

Was möchtest Du wissen?