bertriebsrentenauszahlung an harz lV empfänger

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst sollte man mal prüfen, ob die Auszahlung zulässig ist vor dem 60. Lebensjahr geht da nichts, und eine Abfindung und wenn überhaupt nur im laufenden Arbeitsverhältnis möglich. Du bist aber ausgeschiedener Anwärter. Wenn Du aber die Altersgrenze erreicht hast (frühestmöglich mit 60, ist aber u. a. auch abhängig vom Abschluss). Sollte das aber rechtens sein, dass wird das natürlich angerechnet. Die Betriebsrente würde auch angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitslosengeld II wird aus Steuermitteln bezahlt und daher wird es nur bezahlt, wenn man finanziell hilfebedürftig ist. Die Betriebsrentenauszahlung (wenn das wirklich so erfolgt) wird nach dem Zuflußprinzip angerechnet, das heißt in dem Monat, wo die Zahlung aufs Konto kommt. Frag aber beim Personalrat oder auch der Personalabteilung nach, ob die Betriebsrente wirklich zur vorzeitigen Auszahlung kommt, denn besser wäre es natürlich, wenn sie erst bei Rentenbeginn käme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rente sollte im Rentenalter ausbezahlt werden - nicht vorher! Verhindere die Auszahlung mit allen Mitteln!

Eine Veräußerung der Firma entbindet doch einen Arbeitgeber gar nicht von seinen Verpflichtungen bezüglich der Betriebsrente!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?