Berliner Testament kann Ehegatte Haus mit Hypothek belast wenn Kinder als Nacherben eingesetzt sind?

2 Antworten

Es ist das Risiko der Kinder, das in der Zwischenzeit das Erbe gemindert wird.

Das kommt darauf an, ob im Berliner Testament eine befreite Vorerbschaft angeordnet ist. Wenn nämlich befreite Vorerbschaft bestimmt worden ist, dann dann die Mutter frei verfügen, wozu ja auch eine Belastung gehört. Diese Anordnung geschieht oftmals. Im anderen Fall ist die gegenüber den Kindern beschränkt bzw. bedürfte ihrer Zustimmung.

Kann ein "Berliner Testament" wirklich von einem Ehepartner alleine geändert werden?

Folgender Fall, Herr und Frau A. haben ein gemeinsames Testament ,Berliner Testament, wo sie sich gegenseitig als Alleinerben eingetragen haben und die gemeinsamen Kinder als Nacherben.

Frau A. droht nun die ganze Zeit, alleine mit ihrem Anwalt heimlich das Testament zu ändern, (entweder jetzt oder wenn Herr A als erster verstirbt), um die gemeinsamen Kinder zu enterben und benutzt das als Druckmittel.

Ich glaube Frau A spricht hier leere Drohungen aus. Eine Änderung eines Berliner Testaments ist doch nur mit Unterschrift BEIDER Ehepartner möglich, und nach Tod eines Ehegatten GAR NICHT mehr.

Die einzige Möglichkeit die da evtl. bestünde, sind Zusatzklauseln, die den Kindern nicht bekannt sind. Aber gibt es denn überhaupt die Möglichkeit einer Zusatzklausel bei einem Berliner Testament, die dem überlebenden Ehegatten eine Enterbung der Kinder möglich macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?