Berliner Testament - Schlusserbenregelung - nun Adoption

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die geschlossene Regelung ist einseitig nicht mehr widerrufbar. Und da ein Ehegatte ja verstorben ist bleibt alles wie es ist.

LG Anna

Es gibt eine Widerrufsmöglichkeit, nur würde die kein klar denkender Mensch wählen: Sie kann nämlich viel Geld kosten. Schau in Abs.2 der nachgenannten Bestimmung:

http://dejure.org/gesetze/BGB/2271.html

Handelt es sich um ein "Berliner" Testament?

Ein mir bekanntes älteres Ehepaar hat bereits in den sechziger Jahren ein Testament beim Notar verfassen lassen und beim Amtsgericht hinterlegt mit folgendem Text: "... Die Erblasser erklären dem Notar ihren letzten Willen wie folgt: I. Wir setzen uns gegenseitig zu Erben ein, so dass der Überlebende unser gesamtes Vermögen erhält, ohne Rücksicht darauf, ob und welche Pflichtberechtigten beim Tode des Erstverstorbenen vorhanden sind. II. Zu Erben des längstlebenden von uns berufen wir unseren gemeinsamen Sohn..., sowie etwaige weitere Kinder... Meine Fragen : 1. Handelt es sich hierbei um ein sogenanntes Berliner Testament? 2. Darf der Überlebende der beiden Erblasser das Erbe - ein Haus - verkaufen ohne den einzigen Sohn zu berücksichtigen ? Oder stünde in einem solchen Falle dem Sohn das Plichtteil zu? 3.Könnte der überlebende Erblasser neben dem Sohn weitere Erben benennen, also das Testament erweitern? Vielen Dank

...zur Frage

Kinder als Schlusserben, eines soll aber Vermächtnis erhalten - geht das?

Meine Eltern haben im Berliner Testament sich gegenseitig eingesetzt und mich und meinen Bruder als Schlusserben benannt. Da jedoch mein Bruder bereits eine vorweggenommenes Erbe in Form einen Grundstücks erhalten hat, soll im Testament festgelegt werden, dass ich ebenso berücksichtigt werde. Die Eltern wollen ein Vermächtnis in gleicher Höhe an mich feschreiben. Ist das die richtige Vorgehenweise um eine gerechte Erbauseinandersetzung sicherzustellen?

...zur Frage

Berliner Testament kann Ehegatte Haus mit Hypothek belast wenn Kinder als Nacherben eingesetzt sind?

Ehegatte setzen sich gegenseitig gemäß Berliner Testament zum Erben ein. Die beiden Kinden sollen als Nacherben hälftig die vorhandene Immobilie erben. Kann in diesem Fall die Mutter die Immobilie mit einer Hypothek belasten auch wenn klar ist, dass diese Hypothek durch sie nicht mehr zurückbezahlt werden kann, also damit das Erbe der Kinder geschmälert wird?

...zur Frage

Kann man Erbengmeinschaft nur mit Berliner-Testament umgehen?

Wenn man als Ehepartner nicht möchte, dass der Partner mit den gemeinsamen Kindern nicht zu einer Erbengemeinschaft wird, im Fall des eigenen Ablebens - kann man dies mit einem Berliner Testament umgehen? Es soll sichergestellt sein, dass keines der Kinder darauf besteht, sich den Pflichtteil auszahlen zu lassen!

...zur Frage

"Berliner Testament" auch für unverheiratete möglich?

Wie sichern sich unverheiratete Partner ab, die gemeinsam Kinder haben, wenn sie festlegen wollen, dass erstmal der überlebende Partner alles erbt, wenn der andere verstirbt (Pflichtteil ausgenommen)?

...zur Frage

Berliner Testament sinnvoll für Eltern mit Kindern?

Sollten Eltern mit Kindern (ges. Güterstand) auch ein Berliner Testament haben? Was wäre wenn einer der beiden vertirbt, könnte er dann ggf. nicht über den gemeinsamen Immobilienbesitz verfügen, weil den Kindern ja ein Teil zusteht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?