Berkshire Heathaway?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also Berkshire Hathaway, das Unternehmen, das Warren Buffet 1969 übernahm, ist eine Holdinggesellschaft.

Eine Holdingorganisation besteht aus mindestens 2 Unternhemen. Hier werden unter Mutter- (Holdinggesellschaft) und Tochterunternehmen unterschieden. In diesem Fall ist Berkshire Hathaway also das Mutterunternehmen, das breit gefächert, aber hauptsächlich in Erst- und Rückversicherung sowie daneben Schienengüterverkehr, Energieversorgung, Finanzdienstleistungen, produzierendes Gewerbe sowie Groß- und Einzelhandel mit seinen Tochterunternehmen etabliert ist.

Berkshire Hathaway quasi ein Fonds, ivestiert aber üblicher Weise in Form von Übernahmen in Unternehmen, anstatt nur Teile der Aktien zu kaufen.

Liebe Grüße

Berkshire Heathaway ist eine Holding die sehr breit aufgestellt ist (in vielen Branchen investiert).

Es ist das von Warren Buffet geleitete Unternehmen. Er ist der erfolgreichste Investor der letzten 60 Jahre.

http://www.berkshirehathaway.com/

BRK gehört zu den 20 größten Unternehmen der USA.

Berkshire Hathaway ist hübsch in Wikipedia nachzulesen.

Das ist im Prinzip eine Investitionsgesellschaft, die keinen eigenen Geschäftszweck außer diesem verfolgt. Es gibt Unternehmen wie BB Biotech, Indus oder Softbank, die das in einer spezialisierteren Form durchführen, jedoch in kleinerem Stil. Beteiligungen können über Aktien erfolgen, müssen aber nicht.

Buffett ist als Value-Investor mit seinem Konzept und vor allem der Auswahl seiner Investitionen recht erfolgreich und dieser Wert drückt sich im Kurs der Berkshire Hathaway Aktie aus.

Eignet sich dieser ETF als Beimischung?

Ich suche für eine vernünftige Branchenverteilung des Depots noch ein Investment aus dem Bereich Öl/Energie und liebäugele mit dem ETF WKN: LYX0N0. Darin machen Werte wie Exxon und Chevron einen gehörigen Anteil aus.

Eure Meinung zu diesem ETF würde mich interessieren.

...zur Frage

25000 Euro - 10 Fonds - zu viel?

Hallo, ich habe ein Depot mit Fonds. Gerne würde ich mir demnächst noch einen breit gestreuten Fonds dazu kaufen. Evt habe ich aber schon ausreichend Diversifikation und das wäre schwachsinnig?! Aktuell habe ich bei 25000 Euro Anlagesumme bereits 10 Fonds im Depot. Sind 10 Fonds bei diesem geringen Anlagevolumen gerechtfertigt? Ich bin 22 Jahre alt und zahle monatlich in die Fonds ein.Fehlt Eurer Meinung etwas in diesem Depot?

Das Portfolio teilt sich auf in : (Angaben in Prozent gerundet - trifft am Ende nicht die 100%, dient der Orientierung)

  • Aktien Welt 14%
  • Aktien Europa 14%
  • Aktien Schwellenländer 14%
  • Misch Europa defensiv 14%
  • Misch Welt Flexibel/Ausgewogen 14%
  • Misch Welt Flexibel 7%
  • Aktien Frontier 14%
  • Aktien Asien/Pa ex Japan 7%
  • Aktien Emerging Europe , Naher Osten, Afrika 7%

Eine andere Idee wäre verstärkt noch Rohstoffe und Immobilien mit einzubringen. Gerne würde ich mich über Meinungen dieser Gemeinschaft hier freuen - Auch Hinweise und Kritik nehme ich gerne an - bin ja noch jung und lerne stets dazu.

...zur Frage

Wie harmlos/gefährlich ist der Finanzriese BlackRock einzuschätzen?

Das Imperium von BlackRock verteilt sich weltweit auf mehr als 1000 Tochtergesellschaften und es wird ein Vermögen von ca. 6. Billionen Dollar verwaltet. Sicherlich besteht dadurch auch auf Einfluss auf die Politik und Wirtschaft allgemein. Können solche Unternehmen gefährlich werden für eine Wirtschaft/Gesellschaft?

...zur Frage

Marktkapitalisierung am Beispiel eBay

Guten Abend, ich habe kurz eine allgemeine Frage zur Berechnung der Marktkapitalisierung. Dies ist ja Anzahl der Aktien x Börsenkurs. Wenn ich als Beispiel die Aktie eBay betrachte, finde ich auf den beiden Websites wallstreet-online.de/aktien/ebay-aktie/bilanz und boerse.de/fundamental-analyse/eBay/US2786421030 folgende Zahlen:

Marktkapitalisierung auf beiden Seiten 49.258,70 Anzahl der Aktien 1.294,00

Jetzt stellt sich die Frage, mit welchem Börsenkurs man rechnet. Kennzahlen wie KGV etc. rechnet man ja mit dem Closing Kurs des jeweiligen Geschäftsjahres. Für eBay war das 2012 50,90USD. Rechne ich mit dem Wert die Marktkapitalisierung raus komme ich aber weit über die 49 Mrd. Auf der Website Wallstreet-online.de steht ein durchschnittlicher Börsenkurs von 38,07 - kann mir jemand verraten, anhand welcher Datenbasis ich diesen ermittle? Vielen Dank und noch einen schönen Abend. Beste Grüße Celine

...zur Frage

Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Anleihen und Aktien?

Kann mir jemand den Unterschied erklären, und für wen welche Anlageform am sinnvollsten ist?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?