Berechnung Versorgungsausgleich bei Mindestruhegehalt

1 Antwort

Mir ist nicht bekannt, dass sich die Anwartschaft durch die Ehe ändert. Was sich ändern könnte, ist der Familienzuschlag.

Beamter in Bayern, dienstunfähig und wieviel Abzüge?

Hallo, ich Google nun schon ewig, aber ohne das Richtige gefunden zu haben.

Ich bin Beamter in Bayern und werde wahrscheinlich dienstunfähig, kein Dienstunfall. Ich bin gerade 62 Jahre alt geworden und habe bereits 40 Dienstjahre geleistet. Meine Frage ist, werden mir nun 36 Monate (also bis 65, 10,8 %) abgezogen oder nur 24 Monate (bis 64, 7,2 %). In Bayern kann man bei Dienstunfähigkeit ohne Abzüge in Pension gehen, wenn man 64 Jahre alt ist und 40 Dienstjahre erreicht hat, deshalb weiß ich nicht welche Regelung angewandt wird.

...zur Frage

Hallo, mir droht mit 55 wegen Dienstunfähigkeit die Zwangspensionierung. Bin seit 07/11 geschieden. Im Scheidungsurteil wurden zu meinen Lasten beim KVBW 621,6?

3. Aussetzung der Kürzung der Versorgung wegen Invalidität des/der Ausgleichspflichtigen oder bei besonderer Altersgrenze
Die Kürzung der Versorgung kann auf Antrag ausgesetzt werden, wenn

  • die/der Ausgleichspflichtige eine laufende Versorgung wegen Invalidität (Dienstunfähigkeit) oder Erreichens eines besonderen Altersgrenze (z. B. im Polizeivollzugsdienst) erhält und
  • selbst aus einem im Versorgungsausgleich erworbenen Anrecht von einem anderen Versorgungsträger noch keine Leistung beziehen kann und
...zur Frage

Soll ich als Beamter von meiner ehrenamtlichen Aufwandsentschädigung Rentenbeiträge abziehen lassen?

Bin seit fast 25 Jahren Beamter, übe aber nebenher noch eine ehrenamtliche Tätigkeit aus, für die ich eine Aufwandsentschädigung erhalte. Die Zahlung liegt etwas über dem Freibetrag, den mal als Übungsleiter steuerfrei bekommt. Mein Arbeitgeber führt für mich Pauschalbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung ab. Würde es für mich Sinn machen, eigene Aufstockungsbeiträge zur Rentenversicherung zu zahlen?

...zur Frage

Bisher wurde der versorgunngsausgleich auf mein Rentenkonto übertragen. Nun bekomme ich plötzl. Den Versorgungsausgleich auf mein Girokonto. Kann mir jemand er?

Ich beziehe seit 1995 EU-Rente. 2013 wurde ich geschieden. Der Versorgungsausgleich wurde meinem Rentenkonto gutgeschrieben.. Durch die Mütterrente wurde die Rente neu berechnet. Plötzlich, seit 1.12.2016, bekomme ich den Versorgungsausgleich seperat auf mein Girokonto. Habe dadurch finanziellen Nachteil, weil ich für den Versorgungsbezug den vollen Krankenkassenbeitrag bezahlen muss. Kann mir jemand sagen, ob das richtig ist?

...zur Frage

Berechnung des Rentenfreibetrags?

Hallo, da das bald ja wieder aktueller ist: Weiß jemand von euch wie sich der Rentenfreibetrag berechnet?

...zur Frage

Beträge aus Versorgungsausgleich nach des zahlenden?

Hallo, mein geschiedener Mann ist vor ca. 3 Jahren mit 57 J. verstorben. Von seiner Pension (Frührentner) wurden monatliche Beträge auf mein (58 J.) Rentenkonto gezahlt. Ich selbst werde nur eine Minirente bekommen. Ein Bekannter meinte, da er Beamter war, wird der Versorgungsausgleich durch die Pensionskasse weiter gezahlt? Eine Bekannte erzählte mir, sie bekäme wegen ihrer Minirente einen Zuschuss durch die Rentenversicherung ihres geschiedenen verstorbenen Mannes. Gibt es so etwas? Danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?