Berechnung Versorgungsausgleich bei Mindestruhegehalt

1 Antwort

Mir ist nicht bekannt, dass sich die Anwartschaft durch die Ehe ändert. Was sich ändern könnte, ist der Familienzuschlag.

Ändert sich die Höhe der EU-Rente nach dem Versorgungsausgleich automatisch?

So, da bin ich mal wieder und aus dem Winterschlaf erwacht. Und schon habe ich die nächste Frage. Bin ja bezüglich meiner Fragen zur Rente und dem Versorgungsausgleich prima von Euch unterstützt worden. Nun ist erst mal soweit alles klar in dem Hohlraum über meinem Hals. Mein Exmann und ich haben auch vor den Feiertagen die Berechnung der Rentenkasse erhalten. Und schon weiß ich wieder nicht mehr weiter. Muss ich da jetzt noch einen neuen Antrag stellen, wegen evtl. Erhöhung der Rente oder erhalte ich die erworbenen Anteile automatisch irgendwann? Bisher habe ich noch keine weiteren Schreiben der RV erhalten. Vielleicht hilft mir wieder jemand von Euch "auf´s Pferd".

Ich bedanke mich schon mal im Voraus

...zur Frage

freiwillige versicherung in krankenkasse, ehepaar, beide einkünfte aus rente und pension werden berechnet, was zählt nun genau zu den einnahmen?

Bin Beamter und erhalte Pension. Meine Frau muß sich freiwillig gesetzlich versichern. Zur Berechnung des Beitrages werden unsere beiden Einkünfte- Rente und Pension, heran gezogen. Auch alle Einnahmen, die zum Verbrauch zur Verfügung stehen, werden mit berechnet, z.B. Einnahmen aus Nebentätigkeit, Sonderzahlungen, Vermietung, Zinsen usw. werden in die Berechnung mit eingezogen. Soweit ist alles klar Wenn man aber nun Sparkonten hat- wie verhält es sich damit, wenn von diesen Konten Geld auf eigene Girokonto überwiesen wird und davon Reisen oder andere Anschaffungen bezahlt werden. Sind dies auch Einnahmen ? Oder bei Auszahlung von Versicherungen ? Ebenfalls Einnahmen? Haben eine Eigentumswohnung- wenn wir diese verkaufen, weil wir gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind, diese zu nutzen (4. OG) oder wegen Umzug in eine andere Stadt und uns dann bis zum Lebensende in einer altersgerechten Mietwohnung einmieten, wird die Verkaufssumme der Eigentumswohnung ebenfalls mit bei der Berechnung des Beitrages zur freiwilligen Krankenversicherung herangezogen. ? Bitte nur ernstgemeinte und wenn möglich, genaue Auskünfte geben.

...zur Frage

Was ist ein Teilanerkenntnis -Endurteil bei einer Scheidung ?

Mein Freund ist im März 2008 mit 2 Koffern aus dem gemeinsamen Haus gegangen. Weil der ganze Hausrat nicht geteilt wurde hat er am 27.04.2010 der Scheidung nicht zugestimmt. Heute hat er einen Brief bekommen das er am 21.05.2010 geschiedern wurde, ist ein 1/4 Jahr später informiert wurden . Da steht : Das Verfahren über den Versorgungsausgleich wird gemäß 2 Abs.1 Satz 2 VAÜG ausgesetzt. Er muß seiner Tochter 15 Jahre alt jeden Monat 295 ,- € zahlen obwohl er seit 30.04.2008 arbeitlos gewurden ist und am 22.08.2010 in Hartz IV rutscht. Das weiß seine Ex Frau ,das er nicht arbeitet.Mein Freund hatte Arbeitslosengeld von 816,90 €.Das ganze Geld wurde bis auf 359,- € von seinen Konto geholt. Er hat auch noch eine 18 jährige Tochter die in auf Unterhalt verklagt. Die Kosten des Verfahren trägt die Ex Frau zu 33% und er zu 67% ,warum Das Urteil ist in Ziffer 3. (Kindesunterhalt) vorläufigvollstreckbar. von was? Die Ehezeit war vom 01.11.1990 bis 31.05.2009.Was ist mit dem Versorgungsausgleich ? Was ist mit dem Streitwert ? Er weiß nicht wie hoch er ist. Das Haus gehört dem Schwiegervater , aber sie haben das alte Haus in der Ehe gemeinsam zu einer Villa ausgebaut.

...zur Frage

Wann erhält man ALG1 und ALG 2 gleichzeitig, was bekomme ich?

Arbeite seit Oktober 2006 auf einem Wochenmarkt als Verkäuferin. Im September 2009 kam mein zweites Kind zur Welt. Jetzt am 15. September endet meine Elternzeit nach 3 Jahren. Ich werde von meinem Chef eine Kündigung erhalten, weil ich mit ihm gesprochen habe......so nun zur Sache

Mein Lebenspartner und ich haben vorher ALG 2 bekommen, Seit Februar diesen Jahres hat er eine Vollzeitarbeit, allerdings bekommen wir noch ALG 2 aufgestockt von rund 260 Euro. Mein Sohn erhält Unterhalt und Kindergeld und Wohngeld (da er bei ALG 2 nicht berechnet wird) und meine kleine auch Kindergeld....ich bekomme gar nichts.

Bei der Hartz 4 Stelle sagte mir die gute Frau, das mir ALG 1 noch zusteht, wegen der Arbeit vorher.......Berechnet wird ALG 1 ja vom Brutto Lohn...da habe ich 600 Euro also im Monat 495 Euro ausgezahlt bekommen......nun weiß ich echt nicht genau, was ich bekomme, da die Mieten hier bei uns unheimlich hoch sind.....habe so echt meine Bedenken, das wir durch ALG 1 schlechter da stehn als jetzt. hat jemand erfahrungen mit soetwas und kann mir weiter helfen.

Danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?