Berechnung unterhalt?

4 Antworten

Jahresgehalt durch 12 teilen, dann mit einem der vielen brutto-netto-rechner aus dem Internet die Steuern und die Sozialabgaben abziehen. Davon kannst du m.W. noch pauschal 5% für berufsbedingte Aufwendungen abziehen, ggf. auch noch eine Pauschale für eine zusätzliche Altersvorsorge (wenn sie denn tatsächlich gezahlt wird). Es kann Abweichungen je OLG Bezirk geben.

Den so erhaltenen Betrag in die zutreffende Zeile der Düsseldorfer Tabelle einordnen und den Unterhalt ermitteln. Hiervon kann das hälftige Kindergeld abgezogen werden, wenn der Vater das volle Kindergeld erhält.

Tut mir leid... es hatte mir meinen Text nicht übernommen.

Mein Sohn will ab Januar zu meinem Ex-Mann ziehen.

Er ist 14. Nun wollte ich wissen wie hoch der Unterhalt sein wird, den ich zahlen muss.Ich bekomme 13,5 Monatsgehälter. Die Düsseldorfer Tabelle kenne ich. ABer wie genau berechnet sich der Monatliche Betrag den ich bezahlen muss? Glaub da wird ja Kindergeld auch noch abgezogen (die Hälfte) Und ich kann nicht von meinem Monatlichen Einkommen ausgehen sondern muss das mal 13,5 nehmen und dann durch 12 teilen oder?

Einkommen aus Vermietung oder Verpachtung habe ich nicht…. Nur mein Gehalt jeden Monat. Plus Kindergeld (was dann ja mein Ex im neuen Jahr bezieht wenn mein Sohn bei ihm wohnt)

Wäre für Info dankbar.

was ist das bitte für ne frage?

Gar keine. Nicht alles, was ein Fragezeichen hinten dran hat, ist auch ne Frage.

1

Frage zu Unterhaltsberechnung wenn man im Ausland ein Kind hat für das man Unterhalt zahlen muß

Folgender Sachverhalt: meine Schwester hat hier mit ihrem nunmehr hier lebenden serbischen Mann ein gemeinsames Kind. Dieser hat aber auch in seiner Heimat ein zehnjähriges Kind, für das er Unterhalt zahlen muß, in den letzten Monaten aber noch nicht getan hat, weil er nun hier her gezogen ist und soviel noch zu regeln war, er die Bankverbindung der Mutter dort nicht hat usw. Demnächst steht nun eine Verhandlung an wegen der Berechnung des Unterhalts. Wird das Kind, daß er nun zusätzlich hat, auch in Serbien mit einberechnet werden bei der Festsetzung der Höhe? Wird der dzt. Rückstand beim Unterhalt Konsequenzen haben- die dortige Rechtslage ist meiner Schwester u. meinem Schwager nicht bekannt und macht ihnen Sorge. Danke für Antworten.

...zur Frage

Unterhalt und Kindergeld

Hallo zusammen. Ich bin vor kurzem 18 geworden und meinte Mutter wurde bis zu meinem 18. Lebensjahr freigesprochen von dem Unterhalt. Mein Vater lässt kein Stück mit sich reden und ist der Meinung das ihm das Unterhalt der Mama und das KIndergeld zusteht. Ich habe aber an verschiedene Quellen gelesen das mir der Unterhalt und das Kindergeld zu stehen, da ich nun volljährig bin und das Geld selbst verwalten darf/Kann. Meine Mutter hat ein Nettoeinkommen von 1100€. Wieviel muss sie an Unterhalt zahlen? Sie meinte was von 150€ was aber mir recht wenig erscheint, da sie laut der Düsseldorfer Tabelle an die 400€ zahlen muss. Könnt ihr mir Weiter helfen? Was steht mir zu? Und wieviel muss sie an Unterhalt zahlen?

...zur Frage

Berechnung des Trennungsunterhaltes

Hallo zusammen.

Ich versuche gerade die Berechnung des Trennungsunterhalts zu verstehen. In der konkreten Situation ist der Hauptverdiener auch der Vater zweier ehelicher Kinder (9 und 12). Diesen stünde ja wohl auch Unterhalt zu und nicht nur der Ehefrau und Mutter.

Jetzt hängt der jeweilige Unterhalt ja immer vom freien Einkommen ab. Dieses verändert sich aber ja mit jeder Zahlung. D.h., wenn der Trennungsunterhalt auf dem Nettoeinkommen brerechnet wird, bleibt weniger Netto für die Berechnung des Kindesunterhalts übrig. Oder wird immer reale Nettoeinkommen zugrundegelegt?

In welcher Reihenfolge werden die Unterhalte berechnet? Kann hier mal bitte jemand ein Beispiel vorrechnen wie hoch der Trennungsunterhalt ausfallen würde ?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?