Berechnung ALG2 bei Ehepaar

1 Antwort

Haus geerbt, dann Hartz IV

Hallo Freunde,

unlängst haben Mutter, Schwester und ich ein Haus geerbt. Nach der gesetzlichen Regelung, so weit ich informiert bin, Mutter = 50 % und jedes der beiden Kinder 25 %.

Weil das Haus für die alte und kranke Mutter alleine zu groß ist, wollen wir das verkaufen, sodass die Mutter in eine Mietwohnung zieht. Dann hätte sie ca. 800 EUR an Einkommen und Rente monatlich. Eine Wohnung würde bei uns mindestens 600 komplett kosten. 200 EUR würden zum Leben nicht reichen, sodass sie auf Sozialleistungen angewiesen wäre.

Und jetzt meine Fragen: - ALG II - Leistungen werden doch wohl verweigert, weil sie noch Vermögen vom Hausverkauf besitzt. Wenn sie jedoch eine Erbverzichtserklärung erstattet, würde sie dann ALG II erhalten? - Gibts noch andere Möglichkeiten zum Überlegen (z.B. Wohngeld)?

Herzlichen Dank

mfg

Dayworker

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?