Benzin statt Diesel getankt. Zahlt die Versicherung?

2 Antworten

Mich würde wirklich mal interessieren, an welche Art von Versicherung Du da denkst. Mir fällt nämlich keine ein. Und schon garnicht die Kfz-Haftpflichtversicherung denn die zahlt nur für anderen Personen zugefügte Schäden.

Hallo, auf solch einen Fehlgriff warte ich auch schon lange ;-))

P e c h für dich !

" Ein Fehlgriff an der Zapfsäule kann teuer werden. Wer das eigene Fahrzeug falsch betankt, bleibt auf jeden Fall auf dem Schaden sitzen. Doch auch bei Dienstwagen, Mietfahrzeugen oder ausgeliehenen Privatautos muss die Haftpflichtversicherung nicht zahlen."

Aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin. K.

Was möchtest Du wissen?