Bemessungsgrundlage Notargebühren Erbrecht?

1 Antwort

Zählt ein Depot zum Sparvermögen oder eher zu "Sonstiges"?

Dazu müsste man den Fragebogen kennen, aber ich denke das macht nicht so den großen Unterschied. Beides wäre nicht völlig falsch, ich würde eher zu Sparvermögen tendieren, wenn es sonst nirgends zuzuordnen ist.

Sind aktuelle Zeitwerte von Versicherungen (Riester, bAV, private Rentenversicherung, BU, ...) anzugeben?

Alles das was davon vererbt werden kann, ist anzugeben. BU wohl eher nicht…

Danke :) Und wenn bei der Versicherung ein Bezugsrecht für den überlebenden Ehepartner eingeräumt wird?

0
@PaLuSc

Damit fällt die ja nicht in die Erbmasse

0
@PaLuSc

Das ist eine durchaus interessante Frage. Meine Meinung dazu ist, dass die Versicherungen erstmal grundsätzlich einen Vermögenswert darstellen. Somit wären diese auch anzugeben, denn die Bezugsrechte können ja beliebig wieder geändert werden. Selbst ein unwiderrufliches Bezugsrecht kann mit Zustimmung des Bezugsberechtigten wieder aufgehoben werden.

0
@orgel

Dann mache ich das so, lieben Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?