Bekommt mein Ehemann von meiner kleinen Rente mal eine Witwerrente?

0 Antworten

Altersrente bzw. Erwerbsminderungsrente, ist das die gleiche Rentenhöhe?

Möchte bei Euch noch nachfragen: Altersrente oder Erwerbsminderungsrente - ist das die gleiche Rentenhöhe? Ich hab ja nun eine alte Renteninformation gefunden, da stand aber nur etwas von Rente mit 300 Euro. Bin dankbar für Antworten, denn ich kenn mich mit dem Rentenzeugs überhaupt nicht aus.

...zur Frage

Meine verwitwete Freundin will wieder heiraten, verliert dann ihre Witwenrente, soll sie's lieber lassen?

Eine Freundin von mir ist lange Jahre verwitwet und bekommt eine hohe Witwenrente von ihrem Mann (1.000 Euro). Doch nun hat sie sich sehr verliebt und will unbedingt den neuen Partner ehelichen. Dann verliert sich aber die Rente und eigene Rente hat sie nur 200 Euro. Der neue Mann ist zwar finanziell abgesichert, aber sollte sie das heiraten nicht lieber sein lassen, weil sie einfach ihre finanzielle Eigenständigkeit verliert?

...zur Frage

Sind Kinderbetreuungskosten als Einnahme bei Rentnern steuerpflichtig?

Guten Tag

Folgender Sachverhalt: Meine Oma (Rentnerin) kümmert sich sporatisch um unseren Sohn (7). Hierfür bekommt sie monatlich eine Kostenentschädigung von ca Euro 100. Ich bin vollzeit beschäftigt, die Mutter (nicht verheiratet) hat einen Mini-Job (Euro 400). Muss meine Oma diese als Einnahme melden, sprich ist der Betrag steuerpflichtig? Hängt das mit der bezogenen Rentenhöhe zusammen?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Basisrente Einschätzung der zukünftigen Rentenhöhe

Rürup Canada Life welche Rentenhöhe? Liebe Forenmitglieder,

ich habe 2005 eine Canada Life generation basic ( Rürup, nicht kapitalisierbar ) abgeschlossen : monatliche Sparrate 500 Euro , Extra - Zuzahlungen bis heute 40 Tsd Euro , das heißt bei Ablauf und Rentenbeginn Mitte 2019 einen gesamten Beitrag von ca. 125 Tsd Euro geleistet bzw. werde geleistet haben

Zuzahlungen habe ich in 2006: 6.000 Euro, in 2007 14.000 Euro, in 2008 14.000 und in 2011 6000 Euro geleistet.

Canada Life kann keine Rechnung für eine Mindest-Garantierente aufstellen und auch keine Prognosen oder grobe Schätzungen abgeben . Es gibt nur den jährlichen geglätteten Wertzuwachs und der lag und liegt derzeit bei ca 2,5, % durchschnittlich pro Jahr ( war mal bei 4-5 % in guten Jahren ) .

Die endgültige Rentenhöhe hinge von den Börsenjahren 2018 und 2019 ab .

Jetzt hatte ich ein Treffen mit meinem damaligen Vermittler, der aber längst nichts mehr mit Canada Life zu tun hat , und er hat mir "vorgerechnet", daß ich bei dieser Summe ca. 4000 Tsd Euro im Jahr Rente zu erwarten hätte. Der nächste Vermittler wagte überhaupt keine Prognose, da er nicht in die Zukunft sehen könne.

Meine Frage ist, ob diese Schätzung nur von 4000 Euro Jahresrente so stimmen kann ?

Wer hat vielleicht eine ähnliche Versicherung und macht sich Gedanken, was am Ende an Monatsrente gezahlt wird ?

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe im Voraus Peter

...zur Frage

welche Steuerklasse Ehemann bei meiner Rentenhöhe 1270,00 Euro (brutto)? Ehemann Verdienst 2860,00 Euro (Brutto) ?

...zur Frage

Auf einmal Rückzahlung (5200€) und Kürzung der Witwerrente bei Sozialhilfe (Grundsicherung)

Meine Mutter (68) bezieht zurzeit 370 Euro "große Witwenrente" + 160 Euro Witwenrente aus Polen (mein Vater ist 2005 verstorben) und weil es nicht zum leben reicht bekommt sie ca. 150 Euro vom Sozialamt. Obwohl alles immer überall gemeldet wurde (bei der Rentenversicherung und beim Sozialamt) kam vor ein paar Tagen eine Abrechnung in der eine Rückzahlung von 5200€ (02.2010 bis 10.2012) gefordert und die Witwerrente auf 212 Euro gekürzt wird. Auf einmal kamen die wohl auf die Idee ab 02.2010 die polnische Witwenrente mit der deutschen Witwenrente zu verrechnen obwohl sie die polnische Rente schon seit 2005 bekommt. Ich frage mich wie soll meine Mutter 5200 Euro zurückzahlen wo sie jetzt schon Geld vom Sozialamt beziehen muss und am Existenzminimum lebt. Ich habe auch Angst, dass ich als Sohn in die Pflicht genommen werden könnte.... ich habe aber eine Familie und 150.000 Schulden für ein Haus was ich vor kurzem gekauft habe. Wie sollen wir denn weiter vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?