Bekommt man Witwenrente, auch wenn beide schon in Rente sind?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Ehegatte verstirbt, hat der andere Anspruch auf Hinterbliebenenrente.

Beim neuen Recht muss man dafür mindestens ein Jahr verheiratet gewesen sein oder der Tod muss unvorhersehbar gewesen sein.

Die Witwen-/ Witwerrente beträgt zwischen 60% und 55% + Kindererziehungszuschlag.

Der Teil des eigenen Einkommens, der 718 Euro monatlich übersteigt, wird zu 40% auf die Hinterbliebenenrente angerechnet.

Die genauen Bestimmungen findest du hier auf der Seite der Deutschen Rentenversicherung:

http://kuerzer.de/WeI9By3mx

Was möchtest Du wissen?