Bekommt man weiter Kindergeld wenn man eine Trainee-Stelle hat?

1 Antwort

Kindergeld zurückzahlen bei 1jähriger Ausbildung?

Guten Tag.

Folgendes Szenario. m, 1994 geb, befand sich von August 2015 - Juli 2016 in der Ausbildung zum Altenpflegehelfer und hat diese einjährige Ausbildung erfolgreich bestanden. Im Anschluss sollte die Ausbildung fortgeführt werden (zum Altenpfleger, dreijährige Ausbildung), die Familienkasse wurde mit entsprechendem Ausbildungsvertrag informiert, das Kindergeld wurde weiter überwiesen. Die Ausbildung wurde nicht angetreten, stattdessen wurde von Oktober 2016 - März 2018 eine Stelle als Altenpflegehelfer angenommen. Seit April 2018 ist es nun eine 450€ Stelle in einem anderen Berufszweig. Die Familienkasse wurde aber seit Zusenden des Ausbildungsvertrages nicht mehr informiert, also nicht über das Nichtweiterführen der Ausbildung, nicht über die Anstellung als Altenpflegehelfer. Somit wird seit August 2015 ununterbrochen Kindergeld gezahlt.

Muss damit gerechnet werden, dass das Kindergeld zurückgezahlt werden muss auch wenn keine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung vorlag?

Wie kann dann die Rückzahlung vonstatten gehen? Ist Ratenzahlung möglich? Sind Strafzahlungen bis hin zu wegen Anzeige aufgrund Nichtinformierens gegenüber der Familienkasse möglich?

Ich danke Euch für Antworten,

Liebe Grüße.

...zur Frage

Kindergeld bei Studium und Tätigkeit?

Hallo ihr Lieben! Ich habe nach der Ausbildung zur Steuerfachangestellten ein Fernstudium BWL begonnen und 20 Wochenstunden in einer Kanzlei gearbeitet und da ich noch unter 25 bin, erhalten meine Eltern noch Kindergeld. Nun würde ich gerne wieder Vollzeit arbeiten und laut BFH Urteil vom 3.7.2014 könnte ich sogar meinen Anspruch auf Kindergeld behalten, unter dem Aspekt der studienintegrierenden Ausbildung. Jedoch habe ich für das Jahr 2015 bereits die Studiengebühren als Werbungskosten abgesetzt und somit das Studium als Zweitausbildung behandelt. Wäre es nun trotzdem noch möglich in 2017 wieder auf den Werbungskostenabzug zu verzichten und weiterhin das Kindergeld zu erhalten, also das Studium als Erstausbildung anzusehen? Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?