bekommt man rente, wenn man nur 4 jahre angemeldet war . Bin weiblich und war leider nie lange angem

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wie schon geschrieben, brauchst Du mindestens 60 Monate Beitragszahlung, um einen Rentenanspruch zu erwerben. Du sagst, das Du auf 48 Monate kommst. Solltest Du Kinder haben, werden Dir noch Kindererziehungsjahre anerkannt. Damit könntest Du dann die Pflichtmonate erreichen. Aber wie Lissa schon schreibt: erkundige Dich beim Rentenversicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst 60 Beitragsmonate bei der DRV nachweisen können. Ich vermute aus deiner Fragestellung, dass du die 60 Mante nicht zusammen hast.

Auskunft gibt dir die DRV gerne, aber dazu muss man die eigene Sozialversicherungsnummer kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Rente aus der Deutschen Rentenversicherung zu bekommen , mußt Du mindestens 5 Beitragsjahre haben. Wenn Du nur 3 oder 4 Jahre angemeldet warst und auch keine weiteren Zeiten (wie z. B. Kindererziehungszeiten, Pflegezeiten, Ausbildungszeiten oder Zeiten in einem anderen EU-Land hast), dann müßtest und solltest Du noch 1 Jahr freiwillige Rentenbeiträge aufzahlen, damit Du zumindest die Regelaltersrente bekommst. Eine Mindestrente gibt es in Deutschland nicht, die Rente ist so hoch wie Du Beiträge bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der Deutschen Rentenversicherung nach.

Die kostenlose Service-Telefonnummer ist 0800 1000 4800.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?