Bekommt man mit Mitte 50 noch eine Immobilie finanziert?

2 Antworten

...eine Finanzierung ist grundsätzlich möglich, allerdings sollte die Finanzierung so aufgebaut sein/werden, dass die Finanzierung auch im Rentenalter noch bezahlbar (oder sogar getilgt)ist...einige Banken verlangen bei älteren Darlehensnehmern grundsätzlich eine höhere Tilgung als nur 1% jährlich...

...bei Kauf/Finanzierung einer Eigentumswohnung sollte -unabhängig vom Alter der Käufer- darauf geachtet werden, dass man hier "voll in der Eigentümergemeinschaft steckt"...das KANN böse werden, wenn in späteren Jahren Modernisierungen o.ä. erfolgen sollen...insbesondere wenn die übrigen Eigentümer nicht in der Lage sind, die Kosten zu zahlen...

Eine Finanzierungszusage hängt u.a. vom Eigenkapital ab, dass eingesetzt werden soll. Das genannte Alter sollte kein Problem dastellen.

Immobilienkredit bzw. Kreditwürdigkeit als Single

Ich würde gern mal Eure Meinung zu dem folgenden Sachverhalt hören: Ist es aus Eurer Sicht für alleinlebende Frauen schwerer, einen Kredit für eine Immobilienfinanzierung zu bekommen, als für Single-Männer?

Hintergrund ist, dass ich in den nächsten Jahren den Kauf eines Reihenhauses erwäge und mir eine Arbeitskollegin berichtet hat, dass die Bank ihren Kreditantrag zunächst mit dem Hinweis abgelehnt hat, dass sie (Frau von Mitte 30, Single, Gehalt von ca. 4.000 Euro brutto) die Kreditraten nicht tragen könnte, wenn sie auf einmal wegen eines Babys zu Hause bleiben würde. Ein Partner wäre ja nicht in Sicht, dadurch sei der Kredit besonders riskant (sozusagen: schwanger werden könne sie ja auch ohne festen Partner und wer zahlt dann die Raten?).

Machen Banken da wirklich einen Unterschied oder ist sie an ein schwarzes Schaf geraten? Dass für einen Immobilienkredit Eigenkapital und ein regelmäßiges Einkommen unverzichtbar sind, ist mir bewusst und sollte in meinem Fall kein Problem sein (Eigenkapital von fast 50%, Gehalt allerdings niedriger als bei meiner Kollegin).

...zur Frage

Erhalte ich dank meiner Rürup-Rente später auch dann Zahlungen, wenn unsere Papier-Währung oder der EURO verfallen?

Genau genommen will ich vor dem Hintergrund meine Rürup-Rente lieber ganz kündigen und das Geld in Aktien oder Edelmetalle anlegen. Ich habe auch sehr späte mir Rürup begonnen und bin schon Mitte 50. Eingezahlt habe ich ca. 3000 EUR. Ich denke, das Geld kann ich abschreiben.

...zur Frage

Wieviel Zuschüsse erhält der Arbeitgeber für Teilhabemaßnahmen von der Rentenversicherung?

Mein Bekannter hat einen Reitstall und bietet nun zwei Arbeitsplätze als Rehabilitationsmaßnahme für psychisch Erkrankte und ehemals alkoholerkrankte an. Es gibt schon zwei Bewerber und die Rentenversicherung hat ihn eingeladen um die Zuschüsse zu besprechen. Was ist da üblich ? Wie kann er am besten in die Verhandlungen gehen? Wir haben gehört, das die RV bis zu 2 Jahre lang 80-100% des Gehaltes übernimmt, weil man ja quasi keine zuverlässigen Arbeitskräfte bekommt, sondern das eine reine Rehamaßnahme ist, wo mein Bekannter ein Auge drauf halten muss. Also, wer hat eine Ahnung, wie das üblicherweise finanziert wird. Die beiden Bewerber sollen voll rehabilitiert werden, das heißt nach 2 Jahren sollen sie auf den 1. Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

...zur Frage

Kann ein Miteigentümer Renovierung verweigern und auf Hausverkauf bestehen?

Mein Onkel und ich sind Eigentümer eines Einfamilienhauses zu gleichen Teilen 50:50. Ich bewohne in diesem Haus die untere Etage, von meinem Onkel die Tochter die obere Etage, er selber wohnt nicht in diesem Haus. Er kümmert sich auch um nichts. Was an Reparaturen bisher anfiel, übernahmen es mein Partner und ich auf unsere Rechnungen. Mein Onkel bot mir schon vor ca. 3 Jahren an, seine Haushälfte abzukaufen, sobald seine Tochter ausgezogen ist. Er nannte mir damals eine Summe für seine Hälfte mit der ich einverstanden war. Leider habe ich mir das nicht schriftlich von ihm geben lassen, weil ich Vertrauen zu meiner Verwandtschaft hatte. In der Zwischenzeit renovierte ich ¾ des Gartens, die untere Etage, die ich bewohne und diverses auf meine Rechnung. Ende dieses Jahres ist es nun soweit und seine Tochter zieht aus. Nun kam er und will für seine Hälfte 30 % mehr als angeboten, mit der Aussage die Grundstückspreise seien in der Zwischenzeit gestiegen. Ich sagte ihm, dass ich das nicht bezahlen kann und will. Jetzt will er, dass das komplette Haus verkauft wird und somit dann jeder seinen Teil bekommt. Das will ich aber nicht, da er daraus Gewinn machen würde, wegen der Wertsteigerung aufgrund meiner Renovierungen. Kann er darauf bestehen? Außerdem ist das Haus fast 60 Jahre alt und muss dringend saniert werden. Ich habe bereits das 3. Jahr Schimmel im Schlafzimmer. Er verweigert aber die Sanierung, weil er kein Geld in dieses Haus stecken möchte. Kann er das einfach so ablehnen oder ist er verpflichtet hälftig mitzuzahlen?

...zur Frage

Testament verschwunden - was nun?

Hallo, Meine Tante hat ein Testament vor ca. 30-35 Jahren bei einem Notar hinterlegt und mich als Alleinerben eingesetzt.

Der Notar ist in der zwischenzeit verstorben. Laut Nachfragen beim Nachfoger-Notar war das Testament 2010 , 2013 und 2015 noch da. Mein Sohn ist  ebenfalls  mit Meiner Tante 2015 b. Notar gewesen  da war das Testament auch noch da. Im Februar 016 ist meine Tante verstorben . Am 7.3.016 wurde ich bei dem Notar  wegen des Testamentes vorstellig. Dort hat man mir gesagt da letzte Woche schon jemand angerufen , da das Testamentin einem alten Achiv ist wird es die Dame im laufe der Woche heraussuchen u. sie werde mich dann anrufen .

Die Frau hat mich aber nicht zurückgerufen. Beim nachfassen soll das Testament plötzlich nicht mehr auffindbar sein. Ich habe vor ca. 2 Mon. Anzeige bei der Polizei bzw. Staatsanwaltschaft eine Anzeige gemacht. Als ich wegen der Sache bei d. Polizei angerufen habe , hat man mir keine Auskunft geben können.

Da die Ermttlungen werden v. d. Staatsanwaltschaft durchgeführt. Wie lange dauert sowas . ? Was können wir außerdem noch  in der Sache unternehmen. ?  Wer muss für den  Schaden haften.  ?  Muss die Staatsanwaltschaft  da ermitteln  ?  Mein Sohn wurde als Zeuge angegeben , wurde aber bisher noch nicht vernommen.  Mein Onkel ist scharf  auf das  Erbe  und ein guter  Kunde  dieses Notares.usw

Bitte um eine Rückantwort.

...zur Frage

Müll-Lagerung auf dem drüberliegenden Balkon

Hallo,

meine Nachbarn lagern ihren Müll in großen Tüten auf deren Balkon über meiner Terrasse. Ich habe bereits jetzt, Mitte April, dicke Schmeißfliegen in meiner Wohnung rumbrummen und der Sommer kommt erst noch. Der Balkon geht zur Südseite raus :-/ Auch wird gerne Müll im Treppenhaus gelagert. Der Nachbar hat Katzen und wenn die Katzentoilette gesäubert wird stehen die Reste oft tagelang im Treppenhaus. Der Hausmeister ist das Problem schon seit langem bekannt, der Mieter sollte auch zum 01.05.11 auszeiehn teilte mir aber mit das er dies wohl nicht tun wird.

Was kann ich als Mieter dagegen tun. Die Besitzer der Wohnungen sind nicht identisch. Wenn ich also die Miete kürze schade ich meinem -sehr netten Vermieter- der nichts an diesen Umständen ändern kann.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?