Bekommt man finanzielle Unterstützung um einen Krippenplatz zu bezahlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für AlgII-Empfänger zahlt das Jugendamt die Kindergartengebühren und wohl auch den Krippenplatz. Wenn sie mit dem neuen Job aus der Leistung herausfällt, wird sie es selber zahlen müssen, aber vielleicht erhält sie noch aufstockend AlgII (weil sie ja Freibeträge beim Verdienst hat), dann würde das Jugendamt weiter zahlen. Sie könnte auch (wenn AlgII-endet) versuchen den Kinderzuschlag zu beantragen. Evtl. bekommt sie bei der Krippe auch einen Sonderpreis, Gemeinden sehen das öfters für finanzschwache Eltern vor.

Was möchtest Du wissen?