Bekommt man den Zuschuss zum barrierefreien Umbau auch, wenn noch niemand gebrechlich ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Förderung ja, Kredit ja, Zuschuss nein. Auch als vorausschauende Baumaßnahme ohne akute oder absehbare Gebrechlichkeit.

Siehe im Detail das Programm 159:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/F%C3%B6rderprodukte/F%C3%B6rderprodukte-f%C3%BCr-Bestandsimmobilien.html

LittleArrow 29.10.2014, 13:15

Aktualisierung zu dieser Antwort:

Ab 01.10.2014 bietet die KfW alternativ zum Kreditprogramm 159 im Programm 455 auch einen Investitionszuschuss bis zu € 5.000 je Wohnung an. Details sind hier zu finden:

www.kfw.de/455

0

Als ich es geprüft habe, habe ich mich gewundert.

gefördert wird sogar der Umbau für vermieteten Wohnraum.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Altersgerecht-umbauen-(159)/index-2.html

Also schon vorab ist das möglich mit Hilfe der KfW

LittleArrow 20.09.2014, 19:32

Korrekt, auch vorausschauende Planung von Barrierefreiheit:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Barrierereduzierung/

0

Soviel ich weiß, muss für eine Förderung durch die Kfw eine Schwerbehinderung des Bewohners vorliegen.

wfwbinder 20.09.2014, 17:43

Entschuldige bitte, aber ausnahmsweise weißt Du mal nicht richtig:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Altersgerecht-umbauen-(159)/index-2.html

Es ist tatsächlich nicht von einer Behinderung, oder einem Alter abhängig (ich war auch überrascht), sondern man kann "auf Vorrat" gefördert umbauen.

1
Primus 20.09.2014, 17:45
@wfwbinder

Ich lass mich gerne eines besseren belehren. Allerdings kann ich den Link nicht öffnen. Liegt vielleicht am Tablet :-((

0
Primus 20.09.2014, 18:19
@wfwbinder

So geht's. ...aber ich hätte Dir auch so geglaubt :-)))))

0

Was möchtest Du wissen?