bekommt man Ausfallentschädigung bar wenn man auf Ersatzwagen verzichtet nach Unfall?

2 Antworten

Nicht das Geld, das ein Leihauto kostet, sondern einen Tabellenwert, der für jeden Autotyp die Entschädigung nennt. Wenn zum Beispiel einen /er BMW fährt (Gruppe L) bekommt täglich 99,- Euro. Davon kann man evtl. schon Fahrten in der Stadt mit dem Taxi erledigen.

mal abgesehen von den teilweise hochtrabenden, aber richtigen Antworten meiner Vorgänger hier eine Antwort die ich als Sachverständiger oft geben muss: 1. den Preis für einen Mietwagen: nein 2. das Geld für NA (Nutzungsausfallentschädigung):ja 3. das sind zwei verschiedene Sachen, müßten im Gutachten extra ausgewiesen sein. Tipp: die im Gutachten genannte Reparaturzeit kann man auch splitten, z.B. bei ausgewiesener Zeit von 5 Rep.-Tagen kann man 3 Tage einen Mietwagen benutzen und 2 Tage NA beantspruchen. Am einfachsten geht bei einer Rep.-Rechnung durch eine Werkstatt mir Anlieferungs-und Abholdatum (da können auch Verlängerungszeiten durch Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung oder Instandsetzungsausfallzeiten durch ein Wochenende dokumentiert werden).Bei Instandsetzung vom Kumpel (ohne Rechnung), muss eine "Nachbesichtigung" organisiert werden, damit die Instandsetzung nachgewiesen wird. Noch ein Tipp: wenn das Fahrzeug durch einen Unfall nicht mehr verkehrssicher ist, gibt es NA vom Tag des Unfalls an, ansonsten nur für die Rep.-zeit.

Was möchtest Du wissen?