Bekommt man als Student eigentlich einen Dispositionskredit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass es auf die Bank und den Berater ankommt. Manche geben keinen, wegen der Begründung, die wfwbinder nennt, andere geben einen, aufgrund deines 400-Euro-Jobs und wiederum andere geben dir selbst einen Dispositionskredit aufgrund des regelmäßigen Dauerauftrags deiner Eltern, zumindest sind das meine Erfahrungen aus der Praxis. Einfach mal nachfragen... Natürlich wird die Höhe sich in einem gewissen, angemessenen Rahmen befinden.

Es wird schwierig, weil Du kein sicheres Einkommen hast.

Es wird sicher nicht ganz einfach. Aber wenn Du zum Beispiel bei einer Filialbank Kunde bist, in der auch Deine Eltern seit Jahren ein Konto haben, sollte es mit einem Nachweis Deiner Einkünfte klappen.

Student , 450€ Job + Freelancer, steuerzahlen ab wann ?

Halli Hallo,

ich bin 26 und studiere derzeit Informatik an der Hochschule in Bremen. Ich bin derzeit im 6. Semester und bekomme seit 2 Semestern kein Geld mehr vom Bafög. Seitdem an gehe ich ein 450€ Nebenjob nach damit ich mich über Wasser halten kann, da ich sonst von nirgends Geldeinkommen habe. Wohnhaft bin ich noch bei meinem Eltern und kriege kein Taschengeld etc.. Ich muss im Monat 200 € Zuhause abgeben. Mir bleiben noch 250€ im Monat zum Leben. Aus diesem Grund habe ich noch eine Freelancerstelle gefunden, wo ich nach Beendigung eines Auftrags im Informatikerbereich bezahlt (bis 450€ im Monat) werden kann. Diesen Job kann ich aber erst antreten, nachdem ich weiß, dass es dann auch Geld- und Zeittechnisch sich fuer mich lohnt.

Nun meine Frage. Wenn ich als Student (ohne Bafög-zuschuss) einen 450 € Job schon habe, ist es sinnvoll noch einen Freelancer Job nachzugehen ? Müsste ich viel an Steuern zahlen? Was darf ich überhaupt als Student (ohne Bafög-Zuschuss) im Jahr verdienen? Wenn es sich lohnt, macht es mehr Sinn mich als Freelancer beim Finanzamt anzumelden oder sollte ich eher eine Kleingewerbe anmelden?

Freue mich schon auf eure Antworten :)

LG

...zur Frage

Kleingewerbe als Student

Hallo zusammen, Vielleicht kann mir jemand helfen!? Das wäre prima.

Ich möchte als Student ein Kleingewerbe noch im Dezember 2014 anmelden. Daher werde ich bis 31.5.15 eine Steuererklärung abgeben müssen. In dieser muss ich eine Einnahmenüberschussrechnung anlegen.

Meine Frage ist nun:

Zählen die Zahlungen, die ich von meinen Eltern erhalte ( ca. 600€ im Monat) als Einnahmen meines Gewerbes mit oder werden diese nicht als Einnahmen berücksichtigt???

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Kann ausländer kinder bei ihrem Eltern in Deutschalnd wohnen?

Hallo , ich bin ein ausländer Student in Sachsen, ich habe ein Studentenaufenthaltstitel und meine Mutter ist eine Asylbewerberin , die zurzeit Geld von Jobcenter bekommt ( 365€ miete 404€ Gehalt + 194€ kindergeld) wir wohnen zusammen , aber ich habe Jobcenter nicht gesagt , dass wir zusammen bleiben , weil ich keine Leistung bekomme ( auch kein bafög) und habe ich auch kein eigene Einkommen. jetzt jobcenter braucht mein Meldbescheinigung und kopien meiner kontoauszüge und Aufenthaltstitel.

Muss ich jetzt auch ein Teil der Miete bezahlen ? Und muss ich auch für jeden Monat , dass ich mit meiner Mutter wohnte ein Teil der Miete bezahlen ?

...zur Frage

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird?

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird? Was meint ihr, wie hoch darf der Verfügungsrahmen maximal sein?

...zur Frage

Abgaben bei 2 Nebenjobs als Student

Guten Tag,

ich bin Student (21) und verdiene seit Juli 2011 340,- Euro im Monat. Ich zahle bisher keinerlei Abgaben.

Nun möchte ich ab Oktober 2011 bis März 2012 einen weiteren Job mit ca 450,- Euro im Monat ergreifen.

Stimmt es, dass ich bei einer Arbeitsdauer bis zu 6 Monaten noch familienversichert bleibe, auch wenn ich mehr als 400 Euro verdiene? Oder muss ich mich dann selbst versichern und 56 Euro im Monat an der Krankenkasse zahlen? Wenn ich dann für diese 6 Monate an die Krankenversicherung zahle, kann ich mich danach wieder familienversichern lassen? Passiert das automatisch?

Ich darf ja ca 7600 Euro im Jahr steuerfrei verdienen, und diese Grenze würde ich ja auch nicht überschreiten. Müsste ich dann, so wie ich das plane, auch weiterhin keine Lohnsteuer zahlen oder ändert sich die Regelung bei 2 Jobs? Müsste ich Rentenbeiträge oder sonst noch irgendwelche Abgaben zahlen?

Vielen Dank schon einmal, Viele Grüße

...zur Frage

Minijob + Praktikum. Muss ich abgaben leisten?

Hallo,

ich bin Student mit einem Minijob (arbeite am Wochenende) in dem ich 400 Euro im Monat verdiene. Der Minijob läuft ohne Steuerkarte. Jetzt werde ich für einen Monat ein in meinem Studienplan vorgeschriebenes Praktikum machen in dem ich 500 Euro verdiene. Das Praktikum läuft auf Steuerkarte, die ich mir noch besorgen muss.

Jetzt meine Fragen:-

  • Mein Durchschnittsgehalt steigt ja jetzt über 400 Euro, was hat das für Auswirkungen?
  • Sollte ich dem Praktikumsbetrieb mitteilen, dass ich noch einen Minijob habe?
  • Ist es korrekt wenn man im Minijob ohne und im Praktikum mit Steuerkarte arbeitet?

MfG Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?