Bekommt jeder Rentner mindestens die Grundsicherung von ca.670 EUR?

2 Antworten

bin 45 yahre alt und in rente wegen seeliche belasstung mein rente ist 68 euro ,was bekomme ich noch von grund sicherung

Die Grudnsicherung udn ALG II hat im Prinzip die gleiche Höhe. 359,- Euro Regelsatz und dazu die (angemessene) Miete, das ganze dann abzüglich der eigenen Rente.

Der Unterschied zw. ALG II und Grundsicherung ist eben da zu suchen, das Jemand der naoch arbeiten kann/darf ALG II bekommt udn wer nicht mehr arbeiten kann/darf eben Grundsicherung.

bestattungskosten bei grundsicherung rentner

ich beziehe grundsicherung im alter. bin 67 jahre alt und möchte gern wissen ob meine tochter meine bestattungskosten zahlen muss. sie arbeitet als verkäuferin im einzelhandel und verdient im schnitt ca. 1600 €

...zur Frage

Grundsicherung oder Hartz IV?

Hallo, mein Vater ist vor einigen Tagen verstorben. Meine Mutter, die 69 Jahre alt ist, muss so wie es aussieht, Sozialleistungen beantragen und hier stellt sich schon die Frage, ob sie das beim Sozialamt/Grundsicherung oder beim Jobcenter tun muss. Ich tendiere mehr dazu, dass sie Grundsicherung im Alter beantragen muss.

Und wie ist das? Also jetzt wird sie dreimal die volle Rente meines Vaters bekommen, die allerdings nicht sehr hoch ist, also knapp 1.200,00 €, danach ja nur noch 60 % davon als Witwenrente. Sie selber hat nur knapp 200,00 € Rente.

Oder sollte sie nur Wohngeld beantragen?

Kann sie das jetzt schon beantragen? Also bevor ihr ein Bescheid über die Witwenrente vorliegt?

...zur Frage

Hallo Ich bin Rentner und mußte aus meine Wohnung Ausziehen und bin zu meiner Lebensgefertin gezogen ich möchte Grund sicherung oder Mietzuschuss Beantragen?

Ich bin Rentner und mußte aus meiner Wohnung ausziehen weil mein Vermieter Eigenbedarf Angemeidet hat.Nun leuft der Mietvertrag auf ihren Namenauf meiner lebensgefertin ihrn Namen weil ich zu ihr gezogen bin ich möchte nun aber Grundsicherung und oder ein Mietzuschuss Beantragen weil ich nur eie kleine Rente bekomme, bekomme ich eines von beiden?

...zur Frage

Grundsicherung im Alter in eigenen 4 Wänden?

Schönen Guten Tag leibe Forum Mitglieder und Leser, durch langer durchstöbern im Internet bin ich auf euren Forum gestoßen und hoffe Sie können mir weiter helfen.

Meine Eltern haben gemeinsam mit meinem Bruder einen Haus gebaut, wo Sie jetzt eigene Kellerwohnung (Größe ca. 105 qm) bewohnen. Das Erd- und Dachgeschoß gehören zu der Wohnung von meinem Bruder. Im nächsten März läuft die 10-jahrige Zinsbindung ab. In 5 Jahren nach heutigen Regeln muss mein Papa in die Rente, die leider sehr gering (ca. 560,- €) ausfällt. Meiner Mutter arbeitet seit Jahren als 450,- € Arbeitskraft und dementsprechend bekommt Sie, wenn ich mich nicht irre ca. 50-70 € als Rente, wenn überhaupt. Demnächst unterschreiben Sie einen neuen Kredit. Wir versuchen es mit der Bank so zu regeln, dass solange mein Vater noch arbeitet(5 Jahre), sie dann so viel wie möglich Tilgen damit am Ende nicht mehr so viel offen bleibt. Wenn es gelingt wollen sie einen Vertrag für 5 Jahre abschließen, aber bei unserer Besprechung am Jahresanfang wurde uns gesagt dass es nicht geht, stimmt es?

Meine weitere Frage besteht aus mehreren einzelnen:

  1. Wie stehen die Chancen, dass meine Eltern diese Wohnung behalten können wenn Sie einen Antrag auf Grundsicherung im Alter stellen? Meine telefonischen Beratungen bei dem Schuldenberater und bei der Grundsicherungsstelle waren leider nicht so optimistisch. Sie sagten es könnte ehe die Grundsicherung in der Form eines Darlehns bezogen werden. Ich habe aber gelesen, dass ein Haus in dem man mit Familienangehörigen wohnt und die angemessen ist darf behalten werden. https://www.test.de/FAQ-Grundsicherung-im-Alter-Wenn-das-Geld-spaeter-nicht-reicht-5153035-5154431 Und was heißt eigentlich angemessen? Es wird leider niergendswo beschrieben.
  2. Wenn die Eltern es doch nicht schaffen den Kredit abzubezahlen, wie wird es dann für die Eltern aussehen? Besteht da die Möglichkeit noch irgendwo oder irgendwie Hilfe zu holen ohne das Haus, bzw. die Wohnung verkaufen zu müssen?
  3. Welche Möglichkeiten hat man noch im Alter damit man über die Runden kommt? Ich habe noch was von Lastenzuschuss gehört, was ist es und wo kann man es beantragen?
  4. Ich will von meinem Bruder seine Wohnung abkaufen, wie wird es für mich dann in 5 Jahren (also wenn mein Papa in die Rente geht) aussehen? Das Haus ist für eine Familie gebaut und ich denke nicht, dass irgendeiner die Kellerwohnung außer Familie kaufen wird.
  5. Und zum Schluss mal ganz andere Frage. Wenn die Eltern sterben und kein Testament da lassen was wird mit der Wohnung geschehen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Grundsicherung im Alter: wer bezahlt GEZ-Gebühren?

Hallo! ich würde gerne wissen, welchen Anspruch auf Übernahme von GEZ-Gebühren ein Rentner hat, der vom Staat Grundischerung erhält. Oder muss gar nicht gezahlt werden?

...zur Frage

Wird das krankenhaustagegeld auf die Grundsicherung im alter angerechnet?

Meine Eltern erhalten Grundsicherung im Alter. Mein Vater hatte noch eine Krankenhaustagegeldversicherung in höhe von 50,00 Euro proTag bei Leistung. Gilt das als Einkommen oder als Vermögen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?