Bekommt ein Arbeitgeber finanzielle Zuschüsse wenn er einen behinderten Arbeitnehmer einstellt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderung einstellen, erhalten dafür eine ganze Reihe von Unterstützung aus öffentlicher Hand. Damit sollen etwaige Nachteile ausgeglichen, z.B. wenn ein behinderter Arbeitnehmer nicht die gleichen Leistungen erbringen kann, wie ein nicht behinderter. Viele der Leistungen sind an den Status der Schwerbehinderung geknüpft.

Gerne beraten die zuständigen Arbeitsagenturen und Integrationsämter über aktuelle Möglichkeiten der Förderung in Ihrem speziellen Fall.

Quelle: http://www.intakt.info/186-0-finanzielle-leistungen-an-arbeitgeber.html

Nein - dafür gibt es höchstens lokale oder temporäre Fördermittel.

Es gibt aber Quoten, die ein Arbeitgeber erfüllen muss, ansonsten könnte eine Ausgleichsabgabe fällig werden.

Betriebe ab 20 Beschäftigte sind verpflichtet, mindestens 5% der Arbeitsplätze mit einem Schwerbehinderten zu besetzen.

Was möchtest Du wissen?