Bekommt die Ehepartnerin Pflegegeld wenn sie ihren Ehemann zuhause pflegt?

2 Antworten

Also ruf am besten bei der Krankenkasse deines Opas an und lass dich mit der Abteilung Pflegekasse verbinden.Denen schilderst Du die Situation. Im Normalfall beauftragen die dann den MDK. Der MDK macht dann einen Termin zur Einstufung in einen Pflegegrad direkt bei deiner Oma und Opa zuhause.

Nach dieser Einstufung hat dein Opa ein Recht auf Pflegegeld des Gades entsprechend.

Wenn deine Oma die Pflege übernimmt kann sie sich das Geld auszahlen lassen oder sie kann auch Hilfe von einem pflegedienst bekommen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einen Gesetzestext kann ich zwar nicht anbieten. Aber wenn Dein Opa eine Pflegestufe hat, dann bekommt Deine Oma für seine Pflege auch Geld. Wenn noch keine Einstufung erfolgt ist, muss Du Dich schnellstens darum kümmern. Geh zum Hausarzt, der hilft weiter bei der Beantragung.

Was möchtest Du wissen?