Bekomme von meiner Mutter eine Haushälfte geschenkt. Andere Hälfte gehört mir seit 20 Jahren. Auf dem Haus lastet eine Bankgrundschuld?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, es hat nur eine Wirkung, für die Schenkung Deiner Mutter an Dich (soweit das nötig ist).

Da das Grundstück mit Haus schon seit über 20 Jahren nur durch Erbschaft, oder Schenkung übertragen wurde, ist Einkommensteuer bei einem Verkauf für Euch kein Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoWarMal
20.11.2016, 07:28

Hier hast du übersehen, dass es keine bloße Schenkung ist. In Höhe des übernommenen Darlehens ist es ein Verkauf mit der Folge, dass insoweit die Haltefrist von vorn anfängt zu laufen. 

Ein Verkauf vor November 2026 dürfte damit insoweit steuerverstrickt sein.

0

Was möchtest Du wissen?