Bekomme nur halbes Arbeitslosengeld, da Kinderbetreuung nur halbtags erfolgt, ist das ok?

1 Antwort

Leider (für Dich) ja, denn Du kannst ja eben nur halbtags arbeiten.

Alle Tipps, die ich jetzt hätte, wären nciht ganz sauber, also vergessen wir das mal ganz schnell.

Die Lohnüberweisung wurde vom Arbeitgeber getätigt, aber ich kann über meinen Lohn nicht verfügen, woran liegt das?

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen und zwar wurde mein Lohn am 11.08. überwiesen ich habe Onlinebanking und da steht Buchung am 11.08. und Wertstellung auch am 11.08. ich kann aber bis Heute nicht über das Geld verfügen wieso ist das so, das war bei mir noch nie sonst konnte ich immer am gleichen Tag über das Geld verfügen bin bei der Spk.

Danke schonmal

...zur Frage

Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 4monatiger Arbeit in Österreich?

Hallo, ich bin im Oktober zum arbeiten nach Österreich gegangen, mit Kind. Nun stellt sich das ganze doch etwas schwieriger dar als gedacht. Kinderbetreuung, Betreuung bei Erkrankung des Kindes....also es fehlen einfach die Großeltern. Zuvor habe ich in Deutschland 6 Monate Arbeitslosengeld bezogen, jetzt meine Frage habe ich wieder Anspruch auf ALG1? Hoffe natürlich schnellst mögich wieder Arbeit zu finden, aber erst einmal muss ich mich ja finanziell absichern. Hoffe auf hilfreiche Antworten-vielen Dank!

...zur Frage

Arbeitslosengeld während des Verbesserungsversuchs?

Ne Bekannte hat gerade in NRW ihr zweites Jura-Staatsexamen gemacht. Leider hat sie „nur“ ein „ausreichend“ und überlegt, ob sie nen Verbesserungsversuch machen soll. Bekommt sie dann auch Arbeitslosengeld? Oder scheitert der Anspruch an der Verfügbarkeit?

...zur Frage

Arbeitslosengeld bei Kündigung wegen hoher psychischer Belastung?

Wenn ich meinen Job kündige, der mit mir von der Arbeitsagentur vermittelt wurde, weil ich dort einer hohen psychischen Belastung ausgesetzt bin, bekomme ich dann ALG I oder erfolgt eine Sperre weil ich gekündigt habe?

...zur Frage

Wie kann ich Kosten dder Kinderbetreuung am besten ansetzen ?

Hallo, es ist ja wirklich kompliziert, jedenfalls blicke ich nicht durch. Es gibt ja viele Varianten, munser Steuerprggi (t@x2009) verwirrt mich hier. Fakten:

1 Hauptverdiener (ich) Vollzeit unselbständig Angestellter (12 / Tag ausser Haus). 2 Frau Freiberuflich (Gutachterin , 3x/woche unterwegs + Büroarbeit zuhause) Einnahmen ca. 7500 Euro keine Gewerbe/Mwst etc. einfache E/A Überschußrechnung

Da beide arbeiten war unser Kind (im März 2008 3 geworden) Jan-April 4 Tage/Woche halbtags in einer Krippe - Kosten 1280 und Mai - Dez halbtags im KiGa (800 Euro). Dazu kommen ca. 1000 Euro an Oma&Tante in Form von Fahrtkosten-Erstattung und kleineren Bar-und Sachzuwendungen für gelegentliche Betreuung am Nachmittag, da sonst zuhause Büroarbeit nicht möglich war.

Welches ist die einfachste / sicherste Methode, das in der Erklärung anzusetzen. Kann man zB die Kripe+Kiga einfach in der E/A-Über.Rechnung abziehen ? Und was ist mit dem Rest (die 1000 Euro)

1000 DANK schon jetzt ! "Quinoman"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?