Bekomme Krankengeld und aufstockend Alg II, Arzt rät zu Rehaantrag, ändert das etwas an Hartz IV?

0 Antworten

Habe Hartz IV und habe kleine Erbschaft mit 10.000 Euro gemacht, wie gehts nun mit Alg II weiter?

Ich beziehe Hartz IV und habe nun eine Erbschaft mit 10.000 Euro gemacht - wie gehts nun mit meinem Alg II weiter?

...zur Frage

Wechsel von ALG I zu ALG II: wird weiter Krankengeld bezahlt?

Wer als ALG I Empfänger für arbeitsunfähig erklärt wird, hat einen Anspruch auf Krankengeld. Doch wie sieht es mit diesem Anspruch aus, wenn man nun ALG II bekommt? Bekommt man weiterhin den gleichen Betrag ausgezahlt? Oder anders: bekommt man überhaupt noch Krankengeld?

...zur Frage

hartz 4 aufstock und krankengeld

hallo , ich arbeite 30 stunden wöchentlich, bekomme aber noch aufstockend hartz 4. jetzt bin ich an brustkrebs erkrankt und werde voraussichtlich bis zu einem jahr ausfallen. hat das krankengeld einen freibetrag? denn sonst habe ich ja mind. 250 euro weniger. wie soll das gehen?

...zur Frage

War in Arbeit, bekam aufstockend Alg II nun bin ich krank mit Krankengeld, wird's voll angerechnet?

Ich hatte Arbeit und bezog dazu aufstockend Alg II, nun bin ich leider erkrankt und beziehe Krankengeld, wird das voll auf Hartz IV angerechnet? Eigentlich müßt ich doch auch einen Einkommensfreibetrag bekommen? Danke Euch.

...zur Frage

Rentenversicherung hat Rehaantrag abgelehnt, Wartezeit sei nicht erfüllt, was tun? Nachzahlung?

Die Rentenversicherung hat meinen Rehaantrag abgelehnt, sie schreiben die Wartezeit von 15 Jahren sei nicht voll. Es fehlen 12 Monate, was kann ich tun? Zahlt jemand anders eine Kur? Wäre Nachzahlung möglich? Danke für Euren Rat.

...zur Frage

Muß das Jobcenter die Lohnsteuernachzahlung auf Hartz IV auch verrechnen?

Das Finanzamt hat Lohnsteuerjahresausgleich für 2014 gefordert. Ich habe in dem Jahr nur Krankengeld und ALG I sowie Leistungen von der Rentenkasse für eine Reha gehabt. Jetzt fordert das Finanzamt Steuern nach. Wenn das Jobcenter positive Einkünfte anrechnen darf gilt das doch auch für negativ- Einkünfte, oder? Oder ist es für ein Jobcenter rechtens Rückerstattung zu verrechnen und Nachzahlungen zu ignorieren ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?