bekomme ich, trotz Gütertrennung, die Rente meines verstorbenen Mannes?

3 Antworten

 Hallo,

JA - eine vereinbarte Gütertrennung hat keine Auswirkung auf den Anspruch einer Witwenrente.

1

Dankeschön, ich meinte auch die Witwenrente, habe mich nur falsch ausgedrückt. Deine Antwort hat mich beruhigt. LG

0

Nein, die Rente des Mannes nicht, aber vielleicht eine Witwenrente!

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
1

Dankeschön, ich meinte auch die Witwenrente, habe mich falsch ausgedrückt. LG

0

Witwenrente wohl eher :)

Wie wird die Pension meines verstorbenen Mannes mit meiner eigenen Rente und Lebensversicherung verrechnet ?

Mein vor 11 Jahren verstorbener Mann war Beamter. Ich bekomme Witwenversorgung und - durch meine Berufstätigkeit - eigenes Gehalt. Mein Mann würde Anfang 2018 pensioniert und ich werde etwas später auch Rente bekommen. Zusätzlich beginnen dann Zahlungen aus zwei Lebensversicherungen. Mein Mann hatte die Besodungsgruppe A15. Was bekomme ich dann über ihn als Pension und wird meine eigene Rente bzw. die Zahlungen der Lebensversicherungen irgendwie in Abzug gebracht.

...zur Frage

Bekomme ich als Nichte und Erbe meiner verstorbenen Tante auch noch 3 Monate Rente?

...zur Frage

Muß ich der Rentenversicherung Hinzuverdienst melden, oder kann ich auf den Fragebogen warten?

Möchte noch etwas nachfragen: muß ich der Rentenversicherung meines verstorbenen Mannes den geplanten Hinzuverdienst in Teilzeit melden? Oder kann ich auf den Fragebogen warten, den mir die Rentenversicherung jährlich schickt?

...zur Frage

Nach Scheidung soll ich aus der Betriebsrente meines Ex-Mannes trotz interner Teilung keine Rente, sondern Ratenzahlung der Summe erhalten. Ist das zulässig?

Ich bin nach der Scheidung ausgleichsberechtigt auch in Bezug auf die Betriebsrente meines Ex-Mannes. Es existiert bei der Firma eine Betriebsvereinbarung über die Auszahlungsmodalitäten in Abhängigkeit von der Höhe des Kapitalwerts der Rente. Nach der Teilung der Betriebsrente liege ich nun mit meinem Anteil unter dem Betrag, ab dem Rente gezahlt wird und soll Ratenzahlungen über mehrere Jahre erhalten. Ich habe aber fest mit einer Rente gerechnet.

Ich dachte, das neue Versorgungsausgleichsgesetz will genau das: auf Dauer angelegte Versorgung des ausgleichsberechtigten Partners, also Rente. Kann nun die Firma die bisherige Rente an meinen Mann hälftig als Ratenzahlung auszahlen? Oder steht das Gesetz nicht über der Betriebsvereinbarung und ich muss eine Rente erhalten?

...zur Frage

Anspruch auf ein Rentenanteil des Ex-Mannes?

War von 1963-1971 verheiratet, dann geschieden.Bin zwar wieder verheiratet seit 1977, bekomme 630 € eigene Rente, bin jetzt 75 Jahre, mein damaliger Mann 78 Jahre aus der Ehe eine Tochter hervorging.Habe ich Anspruch auf ein Teil der Rente des Ex Mannes?

...zur Frage

Anspruch auf verstorbenen Rente

Am 08.04. dieses Jahres ist meine Mutter verstorben. Daraufhin habe ich sie wie üblich überall abgemeldet. (Konto, Rente, etc.) Ausserdem habe ich das Erbe ausgeschlagen, so wie mir geraten wurde...

Jetzt (04.07.) habe ich Post von der Rentenversicherung bekommen, das ihr bzw. dann mir noch ein Monat ihrer Rente zustehen würde.

Besteht für mich die Chance das Geld zu bekommen trotz ausgeschlagenem Erbe? Die möchten eine Kopie vom Erbschein haben - hab ich aber keinen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?