Bekomme ich noch Sozialhilfe?

1 Antwort

Hallo,

Das kann man so Pauschal nicht sagen. Es fließen verschiedene Faktoren in die Berechnung mit ein. Wie zB Kosten der Unterkunft, Werbungskosten bei Erwerbstätigkeit usw.

Wenn die angegebenen 2200€ sein Netto Lohn sind und er davon noch das Unterhalt zahlen muss, dann hat er am Ende nicht mehr viel übrig und müsste ggf. selbst ALG 2 zur Aufstockung beantragen.

Grob gesagt würde ich sagen, dass Ihr generell Anspruch habt. Wenn auch nur als Aufstockung. Bei Selbstständigen die Aufstocken ist es aber viel Papierkrieg um die monatlichen Einkünfte nachzuweisen. Da müsst ihr in bestimmten Zeiträumen die Einnahmen und die dazugehörigen Ausgaben auflisten und die Leistungen werden dann immer wieder neu berechnet.

Ich bedanke mich für deine Antwort, und im lezten Absatz hast du recht. Er sagte zu mir je mehr Patienten kommen, um so mehr verdient er. Was heißen wurde ich bekomme keine Unterstützung mehr.

Was mich zwar nichts angehen soll, aber müßte er bei einer Ehescheidung nicht etwas von dem eigenen Haus bekommen? Er nimmt ja eine neue Wohnung, und seine Frau bleibt mit denn Kindern im Haus ??

0
@willimuschel

Zum Punkt Scheidung kann ich leider nichts sagen. Da muss sein Scheidungsanwalt ihm diese Fragen beantworten.

0

Was möchtest Du wissen?