Bekomme ich nach 6 wöchiger Krankschreibung dann einen Tag gesund wieder einen Lohn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich ist das Verhalten des Arbeitgebers unzulässig. Wenn nach einer Krankheit wieder ein Tag gearbeitet wurde, entsteht der Anspruch neu.

In diesem Fall sollte man schnell in der Angelegenheit den Betriebsrat, eine Gewerkschaft, oder einen Anwalt für Arbeitsrecht konsultieren. Ggf. ist eine Klage vor dem Arbeitsgericht erfolgreich.

Es gibt aber eine andere, große Gefahr, und die heisst Kündigung. Natürlich haben Arbeitgeber es nicht gern, wenn man einen Tag arbeiten kommt und danach wieder ausfällt. Eine ordentliche Kündigung wäre mit einer guten Begründung auch vor dem Arbeitsgericht erfolgreich.

wenn du auf die "gleiche" krankheit wieder krankgeschrieben worden bist, dann müsste die lohnfortzahlung von der krankenkasse bezahlt werden?!

bei einer 400 euro stelle, weis ich allerdings nicht wie die sachlage dabei gehandhabt wird.

Was möchtest Du wissen?