Bekomme ich die von mir hinterlegte Mietkaution zurück, wenn nur ich aus der Wohnung ausziehe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechtlich sind es zwei Verträge. Der Vermieter hat einen Mietvertrag. Wenn der Mit der Frau ist, muss sie kündigen und gemeinsam mit dem Mann ausziehen. Dann bekommt sie die Kaution zurück.

Lautet der Mietvertrag auf beide, kann sie ausziehen und sich aus dem Mietvertrag entlassen lassen, aber der Vermieter braucht ihr nciht die Kaution zurück zu geben, weil die ja für den Mietvertrag, der dann allein mit dem Mann besteht, gültig ist.

Der zweite Vertrag ist der zwischen dem Mann udn der Frau. Nämlich die Vereinbarung gemeinsam eine Wohnung zu nehmen. Die frau hat dort die kaution eingebracht. Nun wird dieser Vertrag aufgelöst. Da das Ganze nur mündlich abgesprochen war (nehme ich mal an), wird für diesen Fall keine Regelung getroffen worden sein. Also besteht nur die Chance den Mann auf Zahlung zu verklagen wegen wegfall der Geschäftgrundlage (gemeinsame Wohnung ist aufgehoben).

Auf wen lautet denn der Mietvertrag? Ich denke auch, wenn kein neuer Mietvertrag gemacht wird auf den Mann allein u. die Kaution neu geregelt wird, sieht es schlecht aus, daß die Frau das GEld bekommt, wenn ihr Mann ihr es nicht auszahlt u. das Mietverhältnis weiter besteht

Was möchtest Du wissen?