bekomme ich arbeitslosengeld wenn ich witwenrente beziehe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast Du mindesten 12 Monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet, besteht Anspruch auf ALG I und zwar unabhängig vom weiteren Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kia99,

ist die erneut eingestellte Frage identisch bzw. trifft so auch auf dich zu ? 

Die Antworten sind noch aktuell, keine Anrechnung bei Alg1 !  


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hasemaus, wenn Du neu arbeitslos wirst und Arbeitslosengeld I bekommst, ist die Witwenrente erst mal kein Problem, denn Alg I ist eine Versichertenleistung. Anders wäre es, wenn Du Arbeitslosengeld II (= Hartz IV) beziehst, dieses ist durch Steuermittel finanziert, daher zählt die Witwenrente hier schon als Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HHJupp
15.10.2014, 12:07

korrekt. falls die witwenrwente niht reiht und du nach zahlung der Miete keine 391Euro zum Lebensunterhalt hast (um zB deinen Strom zu zahlen) musst Du einen Antrag auf Grundsicherung stellen SGB XII - die alte gute Sozialhilfe ...)

Rente zählt immer als Einkommen (muss ja auch versteuert werden)

such hier doch mal nach beitragsrechner Grundsicherung - dann weisst du genau was dir noch zusteht.

0

Arbeitslosengeld 1 ist eine Versicherungsleistung, das du bekommst, weil du Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt hast.

Darauf wird die Witwenrente nicht angerechnet.

Du solltest aber der Stelle, die die Witwenrente zahlt, mitteilen, dass du arbeitslos bist, damit die Einkommensanrechnung geprüft und ggf mehr Witwenrente gezahlt wird.

Auf Arbeitslosengeld 2 (Grundsicherung) wird die Witwenrente angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?