bekomme 52 wochen witwenrente aus england. wer kann mir sagen was nach den 52 wochen ist-finanziell

3 Antworten

Wieso bekommst du die nur für 52 wochen? Mein Mann ist seit 10 Jahren tot und ich bekomme die Witwenrente immer noch aus Uk

1

Nicnacs, war dein Mann Engländer?

0

Selbst bei deutscher Rente könnte Dir das mangels weiterer Angaben niemand sagen. Manche reden von Rente und erhalten z. B. eine Pension, was steuerlich ein großer Unterschied ist.

Du hast doch sicher einen Rentenbescheid aus GB mit Kontaktadresse bekommen. Da würde ich mal nachfragen.

Muss ich als Mieter reperatur der Heizkörper selber zahlen Dichtungen/Ventile/Thermostatknauf?

Frage steht ja schon oben,habe der Hausverwaltung diesbezüglich ne Email geschrieben,daraufhin kam folgende antwort:

"Zu den Thermostatventilen sowie den Dichtungen an den Heizkörpern ist zu sagen, dass hier keine Wartung gemacht werden muss. Die Teile müssten gewechselt werden und dies fällt unter die Kleinreparaturen, die die Mieter selbst tragen müssen (siehe Mietvertrag § 7 Punkt 4). Die Kleinreparaturen müssen bis zu einem Betrag in Höhe von 80 € vom Mieter übernommen werden. Ein Thermostatventil kostet ca. 20 € und die Dichtungen etwas weniger.

Alles gut und recht es sind aber in der gesammten Wohnung 10 Stück da wird das mit den 80€ nicht hinkommen,bekomme ich den Mehrbetrag dann wieder,wenn ich quittungen einreiche?

...zur Frage

Witwenrente der Berufsgenossenschaft

Hallo, mein Ehemann (Heirat 1977) erhielt wegen einer Berufskrankheit eine Rente von der Berufsgenossenschaft. Auch erhielt er ab dem 63. Lebensjahr seine Altersrente. Seine Altersrente wurde wegen des Erhalts der BG-Rente drastisch gekürzt. Nun ist mein Mann leider verstorben. Mir wurde gesagt, dass ich nun Witwenrente von der BG erhalten würde, falls er an dieser Berufskrankheit, bzw. den Folgen verstorben ist. Dies ist nach Rücksprache mit dem behandeltem Arzt der Fall. Auch wurde mir gesagt, dass ich Witwenrentenanspruch aus der gesetzlichen Rente haben würde, die aber erheblich gekürzt werden wird. Mir ist es unklar was erheblich gekürzt bedeutet, keiner (nicht bei der BG und auch nicht bei der Rentenstelle)konnte mir das sagen. Nun meine Frage: Wird der Betrag der Witwenrente vom vollen Betrag der gesetzlichen Altersrente berechnet? Wie gesagt, mein Mann erhielt ja eine drastisch gekürzte gesetzliche Altersrente. Wie sind diese Berechnungsgrundlagen? Ich bin 54 Jahre alt und habe kein eigenes Einkommen. Ich habe schreckliche angst, dass ich nun finanziell nicht mehr existieren kann, bzw. dass mir die verschieden Stellen, bzw. Ämter falsche Auskünfte erteilen. Hoffentlich kennt sich jemand bei Ihnen zu diesem Thema aus es würde mir sehr weiterhelfen. LG Mistkaefer

...zur Frage

Zählt Verjährungsfrist auch bei psychischer Erkrankung?

Ein Freund von mir, ehemaliger Bankangestellter, wurde psychisch krank. Nach 52 Wochen wurde von Ärzten festgestellt, daß er in diesem Beruf nicht mehr zu vermitteln ist. Nach 78 Wochen hat er eine berufliche Reha begonnen. Nun ist er arbeitslos und wieder psychisch krank..... Problem: Er hat ist Mitglied im BVV (Beamtenverein). Der Beamtenverein zahlt nach der 26 Woche in der er seinen Beruf nicht ausüben kann eine Berufsunfähigkeitsrente. Diese muss aber beantragt werden. Nach 3 Monaten zählt der Monat des Antrags für die Rente. ....in seiner Verfassung war er jedoch nicht in der Lage sich um sowas zu beschäftigen, daher hat er nie einen Antrag gestellt. Zusätzlich zahlt die BVV Rente, wenn er nicht mehr in seinemBeruf mehr arbeiten kann, das war der Fall. Hingegen zahlt die Rentenversicherung nur bei Erwerbsminderung. Ein Antag auf Erwerbsminderung wurde nie gestellt, daher dachte der Erkrankte auch nicht daran bei der BVV eine Antrag wegen Berufsunfähigkeit zu stellen. ...Nun meine Frage: Hat der Erkrankte nun pech gehabt oder kann er noch nachträglich einen Antrag auf Berufunfähigkeitsrente für die oben genannte Zeit bei der BVV stellen. Wer denkt schon an sowas, wenn er nachweislich psychisch krank ist !!!!????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?