Bekannter privat krankenversichert im Basistarif, auch der ist teuer, gibts billigere Möglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Dein Bekannter ggü. seiner privaten Krankenversicherung finanzielle Hilfebedürftigkeit nachweisen kann, müßte er nur noch die Hälfte des Basisbeitrages zahlen, es muß wohl eine Bescheinigung vom Sozialamt oder des Jobcenters sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JetztOderNie
21.02.2011, 23:53

Danke für den Tipp, ich werde ihm das ausrichten.

0

Wenn er aus dem Grund im Basistarif ist, den ich annehme, dann gibt es für ihne keinerlei Alternative!

Denn mit korrekt ausgefüllten Gesundheitsfragen kommt er nicht in irgendeine PKV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helge001
21.02.2011, 01:12

Ich unterstelle jetzt mal, er war vorher in der PKV und hat seine Beiträge evtl. nicht gezahlt und wurde gekündigt. Solange gibt es die Basistarife ja noch nicht. Die Basistarife sind einfach schlecht und überteuert.

0
Kommentar von JetztOderNie
21.02.2011, 23:55

Danke mig112, er ist im Basistarif, weil ihm der alte Tarif zu teuer wurde.

0

Dein Bekannter kann in jeden Tarif wechseln wenn A) Gesundheitsfragen nicht zu einer Ablehnung führen B) Keine harten Bonitaetsmerkmale in der Schufa vorliegen C) Keine vorvertragliche Anzeigenpflichtverletzung dokumentiert ist Tipp Lasst Euch bitte von einem Versicherungsberater oder einem Versicherungsmakler beraten. Selbst wenn der Beitrag derselbe bleibt so ist auf jeden Fall das Leistungsniveau höher. Viele Grüße Christian Müller Werbung durch Support gelöscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?