Beitragszahlung Riester-Rentenversicherung auf jährliche Zahlung umstellen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich frage mich auch, was dein Arbeitgeber mit deiner Riesterrente zu tun hat. Es kann höchstens sein, dass du betriebliche Altersvorsorge und Riester kombiniert hast.

Das mit der besseren Rendite ist doch logisch,. Wenn also der gesamte Jahresbeitrag zu Beginn der Zinsperiode auf dem Konto der Versicherung ist, gibt es von Beginn an für den vollen Jahresbeitrag und zwar Monat für Monat. Wenn du aber monatlich bezahlst, bekommst du im ersten Monat nur für einen Monatsbeitrag Zinsen im zweiten für zwei Monat u.s.w. Alles klar?

Also im Klartext: Für mich würde das in jedem Fall bedeuten, dass ich mich besser stehe im Hinblick auf die Rendite für meinen Vertrag? Die jährliche Zahlung hätte also nicht nur für den Versicherer einen Vorteil, sondern auch für mich? Ist das so korrekt?

0
@Goldesel0803

Nur du hast eine bessere Rendite. Die Versicherung spart ein paar Kosten.

Über eine DH würde ich mich freuen.

0
@Niklaus

Sorry, was ist mit dh gemeint? Danke vorab für deine Ausführungen.

0

Was möchtest Du wissen?