Beitrag zur Krankenversicherung für Nebeneinkünfte

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du beim AlgI-Bezug in der Krankenkasse pflichtversichert bist, spielen Einkommen aus Vermietung (sofern es kein Gewerbe ist), weder beim AlgI noch bei der Krankenkasse eine Rolle. Eine Abfindung wird -soweit ich informiert bin- schon bei AlgI angerechnet, da solltest Du auf jeden Fall nachfragen.

Nebeneinkünfte aus einer selbständigen Tätigkeit?

Wenn die Höher sind, als 165,- Euro, gibt es erstmal Probleme mit dem ALG I, sprich eine Anrechnung.

Nebeneinkünfte werden zur Berechnung von Beiträgen nur herbei gezogen, wenn die Haupttätigkeit nicht über 30 Wochenstunden ist.

ich muß nachträglich wegen meiner direktversicherung krankenkassenbeiträge zahlen,wieso ?

hallo, ich bin seit letztes jahr oktober rentnerin.während meiner berufstätigkeit hatte ich zwei sogenannte direktversicherungen auch gehaltsumwandlungen genannt. letztes jahr im april wurde mir eine VS ausgezahlt und die zweite ende oktober.anfang november 2009 erhielt ich von meiner krankenkasse eine mahnung.auf meine nachfrage hin wurde mir erklärt dass ich für die versicherungssummen nun beitrge zahlen muß. dieses gesetz wurde in 2004 erfunden? zumindest ist es ab 2004 gesetz und ich muß jetzt 10 jahre lang krankenkassenbeitrag zusätzlich an die krankenkasse zahlen.und das neben meinen kk-beiträgen die ja von der rente bereits abgezogen werden. man hat die ausgezahlten versicherungssummen durch 120 monate geteilt und dan davon 14,9 % beitrag errechnet. das ist jede menge. die kk sagte mir es hätten schon viele dagegen geklagt aber zahlen müsse man trotzdem. gibt es hier betroffene ? hat jenabd von euch deswegen klage eingereicht ? was ist mit den leuten die ihre VS summe vor diesem neuen gesetz ausgeahlt bekamen.? sollte ich in den nächsten jahren sterben,müssen meine erben dann weiterzahlen ? die letzten 10 jahre war mein gehalt höher als die beitragsbemessungsgrenze, ich häte also da für die VS-beiträge auch keine KK beiträge zahlen müssen. und schon gar keine 14%, vor 10 jahren waren die kk beiträge bei 10-11 % je nach KK.wie seht ihr das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?