Beiträge auf eine Betriebliche Altersversorgung weiterzahlen bei KK-Wechsel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liegt bei Dir vielleicht eine Verwechselung der Vertragstypen vor: Betriebliche Alterversorgung bei der Versicherungsgesellschaft x und Krankenversicherung auch bei der Versicherungsgesellschaft x?

Die Verträge sind voraussichtlich unabhängig voneinander, so dass Du auch die Krankenversicherung bei der Versicherungsgesellschaft y abschließen kannst und weiterhin die BAv an x zahlst.

ich versteh die Frage wie folgt. Du erhälst eine Rente aus einer BAV und zahlst dafür auch deine KK-Beiträge. Wenn die die KV wechselst, wäre es auch logisch die Beiträge in die neue KV zu zahlen. Das kannst du doch mit einem Anruf bei den beiden Krankenversicherungen erfragen.

Was möchtest Du wissen?