Beim Lüften hat's mir Tür zugeschlagen, Türverglasung k.o., Hausratversicherung zahlt nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gehört die Haustür Deinem Vermieter, zahlt Deine Haftpflichtversicherung den Schaden. Ist es Deine eigene Tür, kommt die Hausratversicherung dafür auf - allerdings nur wenn mit Glasbruch enthalten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mig112
12.11.2013, 11:52

Glasbruch in der Mietwohnung ist in der PHV regelmässig ausgeschlossen!

Quelle: Wikipedia

0

Eine Tür ist ja auch kein Hausrat.

Wenn Du Mieter bist und eine Haftpflichtversicherung mit Deckung Schäden an Mietsachen hast, könnte diese greifen.

Bist Du Eigentümer evtl. die Gebäudeversicherung mit Risiko Glasbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mig112
12.11.2013, 11:45

PHV greift NICHT!

1

Guten Tag,

viele Nutzer dieser Versicherung gehen davon aus, dass viele Schäden mit versichert sind. So auch Glasschäden. Doch dies ist in vielen Fällen ein Trugschluss. Denn Glasbruch ist grundsätzlich nicht in der Versicherung mit enthalten. In ihrem Fall ist leider keiner Erstattung möglich....es macht daher Sinn, diese Option mit hinzu zu buchen. Mehr Informationen zum Thema Hausrat gibt es auch auf http://www.test-analyse.de/2014/01/27/hausratversicherung-mietwohnung/.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zunächst einmal heißt es heftiger Windstoß; deftig bezeichnet wohl eher ein reichhaltiges Essen ;-)

Des Weiteren sind in der Hausratversicherung Sturmschäden am Mobiliar versichert; wozu die Tür der Mietwohnung keinesfalls zählen kann; abgesehen von der Tatsache, dass wohl auch keine Windstärke 8 (Sturm) vorgelegen hat!

Zu guter Letzt greift deine private Haftpflichtversicherung PHV nicht, weil exakt der geschilderte Schaden dort explizit ausgeschlossen ist:

Wiki: "Auch sind keine Glasschäden im dauerhaft bewohnten Mietobjekt mitversichert, weil hierfür ein eigener Vertrag (Glasversicherung) abgeschlossen werden kann."

Zu allerletzt: Die Kosten einer neuen Türverglasung entsprechen in etwa der Glasbruch-Komplettversicherungs-Jahresprämie bis zu 200qm Wohnfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?