Beim Abschluss meines Bauspardarlehens wurde mir ein Agio (Aufschlag)? von 2 % berechnet. Kann ich diesen Betrag in der Steuererklärung geltend machen und wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum sollte man es geltend machen können ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Steuerfox 16.05.2017, 16:26

Weil es Kosten zur Beschaffung von Geld sind. In meinem Fall sind die Schuldzinsen absetzbar. Deshalb auch das Agio?

0

Wenn es sich um eine Vermietete Immobilie handelt, also die Zinsen abzugsfähig sind, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Darlehn wirklich ein Agio und nicht ein Disagio?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Steuerfox 16.05.2017, 18:56

Ja, ganz sicher ein Agio!

0

Was möchtest Du wissen?