Beihilfe: Zahnersatz im Öffentlichen Dienst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

am besten im Intranet der Dienststelle nach den Beihilfeseiten sehen.

Der Zuschuss der Krankenkasse ist vorrangig vor den Beihilfeansprüchen.

Wenn man bei der Krankenkasse die Bruttoeinkommensgrenze für den doppelten Festzuschuss überschreitet, kann es bei der Krankenkasse dennoch einen Extra-Zuschuss geben (Höhe ist abhängig von den Kosten für eine Regelversorgung, der Größe der Familie und den Familienbruttoeinnahmen.).

Gruß

RHW

Hallo, grundsätzlich ja. Hängt vom Bundesland ab, vom Jahr des Diensteintritts und auch vom Einkommen.

Viel Glück

Barmer

Hallo,

da es einzelne Abweichungen von Bundesland zu Bundesland gibt, versuch dich hier einmal zu informieren: 

http://www.beihilferatgeber.de/was-wird-bezahlt/zahn-behandlung

Hallo, da gehts aber vorrangig um Beamte, gefragt wurde nach Angestellten. Obs da was gibt hängt vom Diensteintritt und vom Einkommen und natürlich auch vom Bundesland ab.

1
@barmer

Danke ! habe ich dem Link  s o  nicht entnehmen können aber wenn du als Fachmann es sagst, wird es wohl so sein ! 

0

Was möchtest Du wissen?