Bei wem haben eigentlich die ganzen Staaten diese Schulden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu einem großen Teil bei den eigenen Einwohnern, zu einen kleineren Anteil bei den Einwohnern anderer Länder.

Unmittelbar, oder mittelbar durch Fonds, Lebensversicherungen und Banken.

Deshalb ist ja auch der Spruch mit den Kindern, denen Schulden und Zinslasten hinterlassen werden, nur zur Hälfte richtig.

Die gleiche Generation erbt ja auch die Bundesschatzbriefe und sonstigen Papiere.

Wir, wenn wir nicht gerade selbst verschuldet sind, sondern ein bisschen was übrig hatten.

Würden deutsche Politiker sich an das halten,was sie stets versprechen,würde Deutschland auf jeden Fall nicht horrende Schulden haben. Insofern ist das Wort Schulden hier schwer erklärlich bei Hilfe für die ganze Welt entgegen der Sorgen der eigenen Bevölkerung.

Was möchtest Du wissen?