Bei welcher Bank werden Überweisungen am schnellsten übermittelt?

1 Antwort

Die Anfrage von 2009 ist in Texteditieren in die Wiedervorlage gekommen. 3 Antworten sind vorhanden. Frage aus diesem Grund abgeschlossen.

Darf die Bank Überweisungen einfach zurückhalten, obwohl im Soll?

Mir ist es vor kurzem passiert, dass ich eine dringende Überweisung durchgeführt habe, die Bank diese aber nicht ausgeführt hat, obwohl mein Konto ausreichend Liquidität auswies. Erst nachdem ich angerufen und Stunk gemacht habe wurde sie ausgeführt. Darf das sein?

...zur Frage

Gebühren trotz SEPA-Überweisung

Hallo zusammen.

Ich habe eine SEPA-Überweisung durchgeführt. Hier die Eckdaten dazu: Senderkonto: DKB-Konto in EUR (Deutschland) Empfängerkonto: Konto geführt in EUR bei Schweizer Kreditinstitut (Schweiz) SEPA-Daten: Überweisungsbetrag: EUR 1000,00 (abgehend), EUR 987,50 (ankommend), Währung EUR, Engeltregelung: SHARE, Zahlungsart: SWIFT-Normal

Wie man sehen kann, sind EUR 12,50 weniger auf dem Empfängerkonto eingegangen als vom Senderkonto losgegangen sind. Dies sieht nach Abzug einer Art Gebühr aus. Allerdings habe ich weder von der sendenden Bank noch von der empfangenden Bank irgendeinen Beleg, auf dem eine Gebühr vermerkt ist. Zudem weist auch das Preis-und Leistungsverzeichnis der DKB keine Gebühr für eine SEPA-Überweisung in EUR von Deutschland in die Schweiz aus. Dort sthet explizit, dass solche Überweisungen Gebührenfrei sind. Das DKB-Onlinebanking hat vor dem Absenden der Überweisung zudem angezeigt: "Ihr Auftrag erfüllt die Voraussetzungen für eine SEPA Überweisung und wird als diese ausgeführt."

Nach langen schriftlichem und telefonischem Kontakt sowohl mit Sender- als auch mit Empfängerbank habe ich nun von beiden Instituten schriftlich, dass vom Überweisungsbetrag keine Gebühren abgezogen wurden (auch nicht durch Korrespondenzbanken).

Was kann ich nun als Kunde noch tun? Wie finde ich heraus, wo die EUR 12,50 geblieben sind. Irgendeine bei der Überweisung beteiligte Partei muss sich das Geld ja "in die Tasche gesteckt haben", aber keiner will es gewesen sein... Stehe als Kunde absolut hilflos da :-(

Danke und Gruss

...zur Frage

Sind Überweisungen irgendwie beschleunigt worden?

Kann es sein, dass zumindest bei der Sparkasse Überweisungen plötzlich schneller abgewickelt werden? Ich war gestern total verwundert, als mir morgens ein Freund Geld überwiesen hat (ist bei einer anderen Bank) und nachmittags das Geld bereits auf meinem Konto gutgeschrieben war. Normalerweise dauert das doch einige Tage... War das jetzt ne Ausnahme oder kann man damit rechnen, dass das jetzt immer so ist? Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Werden Überweisungen nur während der Öffnungszeiten meiner Bank ausgeführt?

Buchen die Banken nur während ihrer Öffnungszeiten? Was ist mit Überweisungen, die online getätigt werden? Werden die online nur angenommen und morgen ausgeführt?

...zur Frage

Ist es üblich, von Handwerkern am Bau eine Erfüllungs- bzw. Durchführungsbürgschaft zu fordern?

Ein Bekannter ist beim Hausbau ziemlich auf die Nase gefallen, da Handwerker nicht ordentlich gearbeitet haben. Ich habe nun erfahren, dass es möglich ist, sich von Hanfwerkern sogenannte Erfüllungs- und Durchführungsbürgschaften geben zu lassen. eine Bank bürgt dann dafür, dass die Arbeiten vollständig und mängelfrei ausgeführt werden. Ist das üblich? Kommen da Mehrkosten auf den Bauherren zu?

...zur Frage

Darf die Bank Gebühren verlangen, wenn sie eine falsche Überweisung zurückholt?

Eine Freundin hat mir erzählt, dass sie ausversehen eine falsche Kontonummer für eine Überweisung genutzt hat. Dieses ist ihr einige Tage später aufgefallen. Laut der Auskunft der Bank ist es dann nicht mehr so einfach das Geld zurückzuholen. So wurde von der Bank das Verlangen einer Gebühr gerechtfertigt. Ist das zulässig? Wie hoch die Gebühr war, weiß ich nicht mehr, aber eigentlich ist eine Bank doch dazu verpflichtet dem Kunden bei der Wiederbeschaffung seines Geldes zu helfen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?