Bei welchem Vergleich von Banken finde ich wirklich Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da die Beratungsqualität stark vom einzelnen Berater abhängt, wird kein Bankentests der Welt zur Aussage kommen: "bei XY werden alle Kunden 100% richtig beraten".

Hier ein paar Tipps von mir:

  1. sich vorher schon informieren um grob eine Ahnung zu haben (z.B. auch in diesem Forum hier)
    • Prioritäten beachten: Habe ich noch nicht abgedeckte Risiken die wichtiger sind als Vermögensaufbau (insbesondere Krankenversicherung, priv.Haftpflicht und BU sind hier gemeint).
    • Bin ich Schuldenfrei? Und habe ich schon min. 2 Bruttomonatsgehälter als Reserve (Tagesgeld).
    • Sich vorher Gedanken machen, wieviel Geld habe ich monatlich übrig und auf wieviel kann und will ich längere Zeit verzichten? Welche (Anlage)Ziele habe ich (Auto, Reise, Wohnung, Rente ...)
  2. Wichtig ist den Bankberater als Verkäufer zu sehen, ähnlich einem Automaobilverkäufer: Dieser will auch das Verkaufen, was gerade verfügbar ist und Gewinn bringt

  3. Sich nicht unter Druck setzten lassen: alle papiere mit nach Hause nehmen, lesen, und verstehen VOR dem Unterschrieben

  4. keine Angst "NEIN" zu sagen und sich die "Empfehlungen" von 2-3Banken einholen und vergleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Empfehlung ist immer die homepage der Finanzberatung von Max Herbst.

www.fmh.de

Das ist die unabhängige Platform für Finanzpeodukte mit super Vergleichsrechnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?