Bei starken Regenfällen läuft das Wasser vom Dach des Nachbarn in meinen Schuppen, was kann ich tun?

2 Antworten

Bei Schäden gilt das Verursacherprinzip.

Primär ist natürlich zu versuchen, das gütlich zu klären.

Dein Schwager ist hier der falsche Ansprechpartner (Schwager kann mitreden, hat aber nichts zu sagen), sondern das Problem solltest Du in einem Gespräch Deiner Schwester alleine schildern, denn die ist ja Eigentümerin.

Frauen haben hier oft andere Ansichten und gewisse Einflussmöglichkeiten auf ihre Partner.

Funktioniert das nicht, dann gehe in die Eskalationsstufen. Ansprechpartner ist hier generell die Eigentümerin, also Deine Schwester:

  • Stufe 1: Schriftliche Problemschilderung und höfliche Bitte, das zu beseitigen (mit Frist).
  • Stufe 2: Nochmalige Bitte mit HInweis, einen Gutachter und einen Anwalt zu beauftragen (wieder mit Frist).
  • Stufe 3: Gutachter beauftragen und Anwalt einschalten.

Die Fristen so setzen, dass es zumutbar ist, hier die Arbeiten durchzuführen bzw. zu lassen.

ich würde, trotz der pampigen Antwort von deinem Schwager, nochmals im ruhigen Ton mit den beiden sprechen

und wenn die beiden dir dann immer noch nicht entgegenkommen, kannst du immer noch 'nen Anwalt um Rat fragen

Was möchtest Du wissen?