Bei Privatinsolvenz, dürfen die Eltern die Miete bezahlen oder ist das eine Schenkung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wann sind diese "Mietschulden" enstanden? Vor oder während der Wohlverhaltensphase?

  • sind diese VOR der Wohlverhaltensphase entstanden, so darf KEIN Gläubiger bevorzugt werden. Alle Gläubiger werden anteilig gleichmäßig vom Einkommen des Schuldners bedient. Je nach Einkommen gehen alle Gläubiger leer aus.

  • sind diese NEU während der Wohlverhaltensphase entstanden, so könnte das zu problemen bei der späteren Restschuldbefreiung führen. Hier wäre es erlaubt und sogar sinnvoll einzuspringen um die Restschuldbefreiung am Ende der Wohlverhaltensphase nicht zu gefähreden

Hinweis: Ob es wegen drohender Obdachlosigkeit eine Ausnahme oder Härtefallregelung gibt, weiß ich nicht! ich würde den bestellten bzw. beauftragten Insolvenz-Verwalter fragen

Was möchtest Du wissen?