Bei notariellem Kaufvertrag fehlt steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung - wer stellt sie aus?

1 Antwort

Die stellt das Finanzamt aus. normalerweise kümmert sich der Notar darum, wenn der Kaufpreis und das Geld für die Grunderwerbsteuer bei ihm auf dem Konto liegen.

Sonst muss man selbst zahlen udn die beim Finanzamt holen. Ggf. geht es auch mit einer Bankbürgschaft, dauert aber länger, weil man ja das Ding auch erst organisieren muss.

Was möchtest Du wissen?