bei Neuanmietung einer Wohnung sofort Stromanbieter frei wählen oder Wartezeit?

3 Antworten

Also ich weiss nur, dass man sich erstmal in der neuen Wohnung bei Hauptversorger anmeldet, weil der ja das netz stellt und somit freischalten kann, wenn nach dem Vormieter eventuell völlig abgeschaltet war, bzw. das Konto des Vormieters geschlossenen wird und die Leitung dann auf den eigenen Namen läuft. Von einer Karenzzeit ist mir ncihts bekannt, ausser man würde einen Tarif wählen, der eine Mindestvertragsdauer hat.

Aber es ist ja wohl meistens so, dass man diese vorgedruckten Karten hat: Zählernummer, Zähhlerstand, Adresse, Vormieter, Name neuer Mieter. Damit entscheidet man sich ja ncoh nciht für einen Tarif.

Ich denke, ab da kann ich mir einen neuen Anbieter suchen. Werde dann aber für die übergangszeit wohl im schlechtesten Tarif des Hauptversorgers "geparkt."

denk das du auch beim Neueinzug deinen Stromanbieter immer frei wählen kannst. Kannst dich doch nicht zu irgendwas zwiungen lassen.

Bei Neueinzug kannst Du vorher klären, ob Du den Anbieter übernehmen möchtest, oder ob Du einen anderen Anbieter haben möchtest. Du musst Dich aber vorher mit Deinem Vermieter besprechen, denn wenn Dein Vermieter eine Wohnungsgesellschaft ist, dann ist ein Wechsel nicht möglich, da die ihren eigenen Anbieter haben und da bereits günstige Tarife ausgehandelt haben. Wenn Du einen privaten Vermieter hast, dürftest Du da keine Probleme erwarten.

Getrennte Veranlagung jedes Jahr neu? Und macht es überhaupt Sinn

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei die Steuererklärung für 2013 fertig zu stellen. Nun habe ich die Wahl die getrennte Veranlagung zu wählen und insgesamt eine große Rückzahlung zu erhalten. (Ich muss Nachzahlen, meine Frau bekommt Geld zurück). Dadurch das meine Frau Ende des Jahres aus einem Unternehmen ausgeschieden ist und eine große Abfindung bekommen hat, ist das WISO Programm der Meinung das wir es so machen sollten.

Nun zu meiner Frage:

Kann ich jedes Jahr einfach eine getrennte Veranlagung wählen und zum Beispiel in 2014 wieder die gemeinsame Wählen, wenn ja mit was muss ich evtl. Rechnen!?

...zur Frage

Mehrere freiberufliche Tätigkeiten - möglich, für manche USt. zu berechnen, für andere nicht?

  • Kann ich als Freiberufler mit einer Steuernummer mehrere Tätigkeiten ausführen und für manche USt. berechnen und für eine nicht? Ich bin zum einen technischer Autor (dafür stelle ich Rechnungen mit USt.), zum anderen arbeite ich als Schauspieler (und für die Honorare/Gagen ist es üblich, das diese brutto-wie-netto sind). Oder muss ich dann für die eine Tätigkeit, für die ich Rechnungen ohne USt. ausstelle, trotzdem USt. abführen - sozusagen aus dem brutto-wie-netto-Betrag aus eigener Tasche die 19% USt. raus ziehen (und somit meinen Verdienst um diese 19% schmälern)?
  • Könnte ich zwei Steuernummern beantragen / haben - und über die eine die Tätigkeiten abrechnen, für die ich USt. berechne (und Vorsteuer ziehe), und über die andere die Einkünfte aus der Tätigkeit erklären, für die ich keine USt. berechne, die also brutto-für-netto läuft?
  • Oder sollte ich in dem Fall von §19 Kleinunternehmer Gebrauch machen (nach den Umsätzen in meinem Fall möglich) und die Rechnungen für alle Tätigkeiten ohne USt. stellen und auf den Vorsteuerabzug verzichten?
...zur Frage

Wahlrecht für Umsatzsteuerausweis als Kleinunternehmer:Vorteile?

Stimmt es, dass ein Kleinnternehmer die wahl hat Umsatzsteuer auszuweisen oder nicht?Was hat er für Vorteile, wenn er es tut? Danke!

...zur Frage

im Jahr der Eheschließung Wahlrecht ob gemeinsame oder getrennte Steuererklärung?

kann man im Jahr der Heirat noch wählen, ob gemeinsame Steuererkärung gemacht wird oder noch einmal getrennt?

...zur Frage

Gutachter von der Versicherung passt mir nicht, kann ich Zutritt verweigern ohne Leistungsverlust?

nun hab ich schon zum zweiten Mal mit dem Gutachter meiner Versicherung zu tun. Beim letzten Schadensfall hat der Gutachter nicht gerade für mich gearbeitet. Kann ich nun verlangen, daß mir ein anderer Gutachter geschickt wird oder muß ich den Gutachter akzeptieren,weil die Versicherung sonst nicht zahlt?

...zur Frage

müssen Eheleute gemeinsamen Freistellungsauftrag erteilen oder hat man Wahlrecht?

ist es eigentlich zwingend, daß Eheleute den Freistellungsauftrag gemeinsam stellen oder könnte man der Einfachheithalber nicht sagen, jeder führt seine Freistellungsaufträge alleine. Müsste doch auch möglich sein, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?