Frage von bine61, 41

Bei meiner Privatinsolvenz: Kann das Gehalt meines Mannes von seinem Konto gepfändet werden? ?

Ich bin in einer Privatinsolvenz , mein Ehemann nicht. Nun ist die Frage könnte sein Gehalt von seinem Konto gepfändet werden?Besteht eine Auskunftslicht ? Und wird mir sein Gehalt angerechnet ?

Antwort
von hildefeuer, 28

Pfändungen laufen in den Verfügungsbereich des Schuldners. Also wenn der Ehemann allein Inhaber des Kontos ist und keine Kontovollmacht für die Frau vorhanden ist, dann ist es sicher und braucht auch nicht angegeben werden. Eine Anrechnung erfolgt nicht.

Aufpassen bei Steuererstattungen bzw. gemeinsamer Steuererklärung/Veranlagung. Dann liegt die Pfändung beim Finanzamt und das Geld ist weg. Genauso bei irgendwelchen Erstattungen von Behörden, KFZ-Steuer. Kindergeld etc nur auf Konto des Ehemannes, sonst ist das Geld weg.


Kommentar von Impact ,

z.B. Krf-Steuer (nicht KFZ-Steuer) - Pfändung geht beim Zoll ein - da geht kein Geld mehr raus - auch nicht an den Mann - der existiert hier nicht.

Antwort
von Gaenseliesel, 26

Hallo,

ihr habt bereits getrennte Konten, ich denke dieser Link beantwortet deine Frage umfassend:

http://www.sg-kanzlei.de/2017/01/privatinsolvenz-konsequenzen-ehepartner/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community