bei Hartz 4 auch Anspruch auf Schulgeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann bei der ARGE einen Antrag stellen. Im Allgemeinen bekommen Hartz IV-Empfänger auch diese Leistung. Allerdings habe ich auch einen Antrag für mein 7jähriges Pflegekind gestellt. Dieser wurde abgelehnt, weil das Kind nicht mit einem Elternteil in einem Haushalt lebt. Gehe aber in Widerspruch, immerhin habe ich mit der Pflegschaftsübernahme den "Mutterstatus" von amtswegen übertragen bekommen.

Ab September 2009 bekommen Hartz-IV-Familien zum ersten Mal das sog. "Schulbedarfspaket", das sind 100 Euro je Kind. Gedacht für neue Hefte, Stifte, Bücher etc. Es wird pro Kind bezahlt, aber Antrag muß man bei der Arge stellen. Berechtigt sind Kinder von der Klasse 1 - 10. Schulgeld (Kosten für Privatschulen) werden NICHT übernommen.

pro Schuljahr 100 Euro pro Kind für Eltern die Hartz 4 empfangen oder Sozialhilfe- so hab ich das gelesen

Schulgeld wird ja nur an wenigen Privatschulen erhoben, nicht aber an staatlichen Schulen.

Wieso sollte Hartz4 hier irgendetwas übernehmen?

Was möchtest Du wissen?